Gleit- & Wälzlager

Robuste Trapezgewindespindeln und -muttern von Norelem

Trapezgewindespindeln und -muttern
Bild: Norelem
Anzeige

Norelem erweitert sein Produktportfolio um zusätzliche Trapezgewindespindeln und -muttern. In Kombination ergeben diese Komponenten zuverlässige Trapezgewindetriebe, die z. B. in Werkzeugmaschinen, Pressen, Lineareinheiten oder Hebeanlagen zum Einsatz kommen. Die Trapezgewindespindeln werden gerollt und nicht gewirbelt – bei dieser Herstellungsmethode wird der Faserverlauf des Ausgangsmaterials nicht unterbrochen, was positive Auswirkungen auf die Belastbarkeit hat. Im Vergleich zu gewirbelten Trapezgewindespindeln ist die Oberflächenhärte um bis zu 30 % höher und die Bruchfestigkeit um bis zu 12 % größer. Die Trapezgewindespindeln sind ein- oder zweigängig, in unterschiedlichen Steigungen sowie als Rechts- und Linksgewinde erhältlich. Standardmäßig sind die Spindeln aus Einsatzstahl 1.0401 (C15) oder Edelstahl 1.4305 gefertigt.

Trapezgewindemuttern sind bei Norelem als Rundmuttern, Sechskantmuttern und mit Flansch erhältlich. Die individuellen Anforderungen des Anwenders bestimmen den Werkstoff – verfügbar sind Gewindemuttern aus Rotguss, Stahl, Edelstahl oder Kunststoff. Kunststoffausführungen gewähren z. B. gute Laufeigenschaften und geringe Geräuschemissionen. Ein Trapezgewindetrieb – also die Kombination einer Trapezgewindespindel mit einer Mutter – überträgt eine rotierende in eine lineare Bewegung. Es handelt sich hierbei um ein Bewegungsgewinde mit einer relativ großen Reibung, das im Regelgewindebereich selbsthemmend ist. Dies hat den Vorteil, dass in Ruhelage in der Regel keine gesonderte Sicherung nötig ist.

Für Trapezgewindetriebe empfiehlt sich die Materialpaarung Stahl bei der Spindel und Rotguss bei der Mutter. Diese Kombination bietet die besten Verschleißeigenschaften und verfügt bei Schmierstoffmangel über gute Notlaufeigenschaften. Für manuelle Antriebe bzw. für den kurzzeitigen maschinellen Antrieb bei niedrigen Drehzahlen und geringer Belastung können Anwender auch bei der Mutter den Werkstoff Stahl wählen. bec

www.norelem.de

Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Step into the state-of-the-art Samsung Audio Lab to see how they develop loudspeakers, soundbars, and other audio products using multiphysics simulation.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de