Gleit- & Wälzlager

Modulare Teleskopführungen von Rollon

Teleskopführungen
Bild: Rollon
Anzeige

Die stabilen Teleskopführungen der Produktserien Hegra Rail und Light Rail von Rollon vereinen Robustheit und Wirtschaftlichkeit in kompakten, tragfähigen Querschnitten – und eignen sich damit ideal für die Konstruktion zuverlässiger und langlebiger Auszüge an Ladungsträgern. Die laufruhigen Auszüge zeichnen sich durch eine hohe Präzision, große Belastbarkeit, hohe Tragfähigkeit sowie ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis aus – und bieten damit eine perfekte Kombination aus Robustheit und Wirtschaftlichkeit. Zudem sind sie kompakt gebaut und ermöglichen ein platzsparendes Design des Ladungsträgers.

Insbesondere die Hegra Rail und die Light Rail eignen sich optimal für die Konstruktion verlässlicher und robuster Ladungsträger. Die Produktfamilie Hegra Rail umfasst Teil-, Voll- und Überauszüge sowie Führungen für schwere Lasten. Aus dieser Vielseitigkeit ergibt sich ein enormes Spektrum an individuellen Lösungsmöglichkeiten. Hinzu kommt genau abgestimmtes Zubehör, z. B. sichere Lösungen mit Verriegelungs- und Dämpfungssystemen. Die Voll- und Teilauszüge der Light Rail sind ideal für Anwendungen, bei denen das Eigengewicht der Schiene ebenso wichtig ist wie die Durchbiegesteifigkeit des Auszugs. Optional kann ein Sperrmechanismus für offene oder geschlossene Positionen integriert werden.

Die Teleskopführungen eignen sich zum Bau von Ladungsträgern für Teile aller Art, die vom Zulieferer im Just-in-Sequence-Verfahren an die Montagelinie geliefert werden müssen – sowohl zur Be- und Entladung per Hand als auch per Roboter oder Mehrachsportal. Für besondere Anforderungen sind Edelstahlvarianten verfügbar. Das Rollon-Team unterstützt die Hersteller individueller Ladungsträger durch Beratung, Berechnung, Produktion und Lieferung der Teleskopführungen, bei Bedarf aber auch bei der Optimierung der Gestellkonstruktionen. bec

www.rollon.de

Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Step into the state-of-the-art Samsung Audio Lab to see how they develop loudspeakers, soundbars, and other audio products using multiphysics simulation.

Aktuelle Ausgabe

Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management S6
Ausgabe
S6.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de