Gleit- und Wälzlager

Igus-Drehkränze erwecken 3 Meter große Eulen zum Leben

Anzeige
Noch in diesem Jahr bereichert ein Kunstwerk die lebendige Kulturlandschaft der US-amerikanischen Stadt Austin in Texas. Die interaktiven Skulpturen mit dem Namen „Kempelen's Owls“ (Kempelens Eulen) zeigen zwei 3 Meter große und in Texas beheimatete Virginia-Uhus. Schmier- und wartungsfreie Drehkränze der Igus GmbH sorgen für einen Überraschungsmoment bei den Besuchern. Nur wenige Schritte von der Austin Public Library und einem belebten Einkaufsviertel entfernt installieren Ingenieure die „Kempelen’s Owls“. Diese ließen sich von den Maschinen des Erfinders Wolfgang von Kempelen aus dem 18. Jahrhundert inspirieren. „Die Menschen werden sagen: ‚Treffen wir uns an den Eulen‘“, erläutert Dan Sternof Beyer, Gründer und Creative Director von New American Public Art. Das multidisziplinäre Studio begleitet interaktive Projekte von der Konzeption über die Gestaltung bis hin zur Herstellung und Installation. Jede Eule sitzt auf einem Dodekaeder, einem geometrischen Körper mit zwölf Seitenflächen. Die Konstrukteure statteten die Kempelen's Owls mit einem versteckten Mechanismus aus, mit dem die Besucher selbst und heimlich die Köpfe der Vögel drehen können. „Der Mechanismus ist kaum sichtbar, aber frei zugänglich“, erläuterte Sternof Beyer. „Das erzeugt bei den Passanten einige Überraschungsmomente.“

Drehkranzlager von Igus bewegt den Kopf

Zentraler Bestandteil des Werks ist ein Drehkranz von Igus. Er ermöglicht die Drehbewegung des Eulenkopfes erst. Der PRT-01-300 Drehkranz ist schmier- und wartungsfrei, hält hohen Belastungen stand und hat eine hohe Verschleißfestigkeit. „Das Lager, das den Kopf der Eule dreht, ist eines der elementaren Teile des Projekts – sowohl physikalisch als auch konzeptuell“, stellt Sternof Beyer heraus. „Wir hatten dabei sehr spezifische Ansprüche: Das Lager musste sehr breit sein, damit die mechanischen Bauteile und Leuchtelemente hindurchgeführt werden konnten. Außerdem musste es großen axialen und dynamischen Lasten standhalten, um keine Gefahr für das Publikum darzustellen, und trotz verschiedenen Witterungseinflüssen möglichst wartungsfrei sein. Diese Qualitätsansprüche schlossen bereits 90 Prozent der auf dem Markt erhältlichen Lager aus.“ Die Gleitfläche der Igus-Drehkränze besteht aus dem Hochleistungspolymer Iglidur J, das sich durch eine gute Chemikalienbeständigkeit, Schwingungsdämpfung und eine geringe Feuchtigkeitsaufnahme auszeichnet. Der Drehkranz hält einer statischen axialen Belastung von 27.000 Newton und einer dynamischen axialen Belastung von 7.000 Newton stand. „Dank des großen Außendurchmessers von 450 Millimetern war weniger Trägermaterial für die Skulptur erforderlich. Und durch den großen Innendurchmesser von 430 Millimetern ließen sich problemlos Lichtwellenleitungen verlegen, die die Eulenaugen nachts zum Leuchten bringen“, erläuterte Sternof Beyer. Drehkranzlager von Igus setzen Anwender in verschiedensten industriellen Anwendungen ein:
  • Handlingsystemen für Halbleiterträger
  • selbstdrehenden Leuchten
  • automatischen Schweißanlagen
  • Bedienpanels für Werkzeugmaschinen
Außerdem finden sie in einer Vielzahl von Branchen Anwendung:
  • Medizin
  • Verpackungsindustrie
  • Lebensmittelverarbeitung
  • Solarindustrie
  • Fördertechnik. jke
www.igus.de
Igus GmbH Spicher Str. 1a D-51147 Köln Tel.: +49 2203 9649 0 Fax: +49 2203 9649 222 E-Mail: info@igus.de Geschäftsführer: Frank Blase
Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Step into the state-of-the-art Samsung Audio Lab to see how they develop loudspeakers, soundbars, and other audio products using multiphysics simulation.

Aktuelle Ausgabe

Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management S6
Ausgabe
S6.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de