Hydrostatische Werkzeugmaschinenkomponenten

Hochgeschwindigkeitsspindel von Hyprostatik Schönfeld

Hochgeschwindigkeitsspindel
Die Innenschleifspindel erreicht Spitzendrehzahlen von bis zu 120.000 U/min Bild: Hyprostatik Schönfeld
Anzeige

Die Hyprostatik Schönfeld GmbH, Göppingen, Spezialist für hydrostatische Werkzeugmaschinenkomponenten, hat eine hydrostatisch gelagerte Hochgeschwindigkeitsspindel entwickelt, die bis zu 120.000 Umdrehungen pro Minute erreicht. Durch die hohe Drehzahl, die außergewöhnliche Dämpfung und die sehr kleinen Rundlauffehler der Spindel werden hohe Abtragsleistungen, exzellente Werkstückoberflächen und geringste Maßtoleranzen erzielt. Unterstützt wird das Erreichen geringer Maßtoleranzen durch die minimale Erwärmung der Spindel: Die Reibungswärme in den Lagern entsteht im Öl und wird mit diesem nach außen transportiert und rückgekühlt.

Rundlaufqualitäten von 0,2 µm

Die Hochgeschwindigkeitsspindel eignet sich für die Bearbeitung filigraner Strukturen, auch in Aluminium, sowie kleiner Bohrungen und Düsen. Mit der hydrostatischen Spindel werden Rundlaufqualitäten von 0,2 µm erreicht. Bei herkömmlichen Wälzlagerspindeln liegen die Rundlauffehler hingegen bei 2 bis 5 µm. Die jeweils optimalen Dämpfungsparameter ermittelt Hyprostatik Schönfeld mit einer eigens entwickelten Software. Weitere Vorteile sind hohe Steife und beste Wuchtgüte.

Die neue Hochgeschwindigkeitsspindel entspricht damit den wachsenden Forderungen nach höherer Qualität und kürzerer Prozesszeit. Die Spindel wird erstmals auf der EMO vorgestellt. bec

Messe EMO 2019: Halle 8, Stand A02

Kontakt:
Hyprostatik Schönfeld GmbH
Felix-Hollenberg-Straße 3
73035 Göppingen
Tel.: 07161 965959–0
Fax: 07161 965959–20
info@hyprostatik.de
www.hyprostatik.de
Geschäftsführer: Robert Schönfeld

Ebenfalls interessant

Verschleißfreie Schleifspindeln von Hyprostatik Schönfeld

Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Step into the state-of-the-art Samsung Audio Lab to see how they develop loudspeakers, soundbars, and other audio products using multiphysics simulation.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de