Nachi gedichtete Schrägkugellager sind drehfreudig trotz Schmutz

Nachi gedichtete Schrägkugellager

Drehfreudig in schmutziger Umgebung

Schrägkugellager
Bild: Nachi
Anzeige

Speziell zum Lagern schnell drehender Wellen in stark von Staub und anderen Verunreinigungen belasteten Umgebungen sind die einreihigen Schrägkugellager der Reihe 7200 von Nachi geeignet. Dank der besonderen Laufbahngeometrien in Innen- und Außenring nehmen diese Wälzlager nicht nur radiale, sondern in einer Richtung auch größere axiale sowie zwischen radial und axial unter beliebigen Winkeln angreifende Kräfte auf. Verglichen mit üblichen Rillenkugellagern kann man Schrägkugellager aufgrund der erhöhten Anzahl an Kugeln deutlich höher belasten. Wesentlicher Vorteil der Reihe 7200 ist die reibungsarme, ein oder beidseitige Abdichtung. Damit sind die Schrägkugellager gegen feinen, aggressiven Staub und andere Verschmutzungen zuverlässig geschützt. Deshalb eignen sie sich besonders zum Einsatz in Kompressoren, Axiallüftern, Elektromotoren und Generatoren.

Abgestimmt auf unterschiedliche Belastungen und Drehzahlen gibt es drei Varianten. Für universellen Einsatz eignen sich die Ausführungen mit 30° Kontaktwinkel der Kugeln zu den Laufbahnen. Sollen die Schrägkugellager bei höheren Drehzahlen arbeiten, bevorzugt man die Variante C mit 15° Kontaktwinkel. Für höhere axiale Belastungen sind dagegen die Schrägkugellager mit 40° Kontaktwinkel (Variante B) ausgelegt.

Damit die Schrägkugellager axiale Kräfte aus beiden Richtungen aufnehmen können, werden sie paarweise angeordnet. Dies geschieht in O- oder X-Anordnung. Für besonders hohe Genauigkeit und minimales Lagerspiel stellt Nachi dafür paarweise abgestimmte Schrägkugellager zur Verfügung. Sind sehr hohe axiale Kräfte in nur einer Richtung aufzunehmen, paart man die Schrägkugellager in Tandem-Anordnung. Gibt es dagegen nur kleinere axiale Kräfte aufzunehmen, bevorzugt man kompakte, einfach einzubauende zweireihige Schrägkugellager.

Schrägkugellager von Nachi überzeugen mit ihrem hohen Wirkungsgrad durch reibungsarme Dichtungen, mit ihrer kompakten Bauweise, ihrer langen Lebensdauer und der Aufnahme radialer und axialer Kräfte. Sie dienen somit universell in einer Vielzahl an Geräten und Anlagen, z. B. in der Automation, in der Gebäudetechnik, in Kühl- und Klimaanlagen, in Elektromotoren, Generatoren, Kompressoren, Pumpen und in Werkzeugmaschinen als wirtschaftliche und zuverlässige Maschinenelemente.

Aufgrund ihrer hohen Qualität und herausragender technischer Merkmale gelten die Wälzlager von Nachi insbesondere in Asien als marktführend beim Ausrüsten von Fahrzeuggetrieben, Baumaschinen, Kränen, Verpackungs- und Textilmaschinen sowie Elektroantrieben für Automation. Deshalb haben u. a. japanische Schienenfahrzeughersteller beim Hochgeschwindigkeitszug Shinkansen Wälzlager von Nachi bevorzugt eingesetzt. bec

www.nachi.de

Anzeige

Video aktuell

Roland Lenzing, geschäftsführender Gesellschafter erläutert den neuen Kabelkanal VARiOX und welche Vorteile der Anwender damit hat.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de