Dichtungen für Gleitlager von Igus aus Hochleistungskunstoffen

Wälz- & Gleitlager

Dichtungen für Gleitlager von Igus

Dichtungen für Gleitlager
Bild: Igus
Anzeige

Ist der Konstrukteur auf der Suche nach einem langlebigen Gleitlager für seine Anwendung, die Schmutz, Staub, Chemikalien, Wind und Wetter trotzen muss, so greifen viele Anwender bereits auf die Iglidur-Gleitlager aus Hochleistungskunstoffen zurück. Denn diese Werkstoffe sind schmiermittel- und damit wartungsfrei. Schmutz haftet im Vergleich zu metallischen Varianten nicht am Lager an. Ein weiter Vorteil: Die Polymer-Gleitlager können nicht rosten. Für Anwendungen mit extremen Schmutzbelastungen, beispielsweise in Bau- oder Landmaschinen, hat Igus jetzt ein zusätzliches Sicherheitskonzept in Form von Dichtungsringen entwickelt. Die Dichtungen sind für alle Bundlager des Herstellers – in sämtlichen Abmessungen und für mehr als 50 Werkstoffe – erhältlich, sodass vielfältige anwendungsbezogene Materialkombinationen möglich sind. Die flexiblen Dichtungsringe werden einfach auf den Bund gestülpt und schützen vor dem Eindringen von Schmutz und Medien in das Gleitlager und dahinterliegende Bauteile. Bei Anwendungen mit einer zusätzlichen Schmierung sorgt der Dichtungsring dafür, dass sich die Schmierstoffe nicht aus der Lagerstelle pressen. Der Verschleiß wird so weiter vermindert, die Welle vor Korrosion geschützt und die Lebensdauer der Anwendungen erhöht.

Igus bietet die Dichtungsringe in einem Allrounder-Material für alle seine Bundgleitlager und in einem FDA-konformen Werkstoff an. Letzterer eignet sich daher insbesondere für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie. Die FDA-konforme Dichtung kann hier, in Kombination mit den Bundgleitlagern aus FDA-konformen Werkstoffen wie z. B. Iglidur A160, A180 und A350, Lagerstellen und Bauteile vor aggressiven Reinigungsmitteln schützen und gleichzeitig die Hygiene optimieren. Mögliche Einsatzszenarien der Allrounder-Dichtungsringe sind neben der Agrar- und Baumaschinenindustrie z. B. im allgemeinen Maschinenbau bei langsam laufenden Pumpen und Förderbändern sowie in Stellantrieben in der Automobilindustrie. Die Gleitlager mit Dichtung sind direkt einbaufertig, geliefert als Komplettlösung, in unterschiedlichen Varianten und Kombinationen je nach Anwenderwunsch erhältlich. bec

www.igus.de

Anzeige

Video aktuell

Michael Fraede, Senior Vice President System Technology der Zimmer Group, stellt den Kundennutzen durch durchgängige Mechatronisierung dar.

Aktuelle Ausgabe

Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 12
Ausgabe
12.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Produkttester werden!

Sie möchten Differenzdrucksensoren testen. Jetzt bewerben!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de