Mit integriertem Überlastschutz - KEM

Elektrische Antriebstechnik

Mit integriertem Überlastschutz

Anzeige
Antriebsstrangmessflansch | Manner hat spezielle, kurzbauende Drehmomentmessflansche mit integriertem mechanischen Überlastschutz für Antriebsstränge entwickelt. Der Überlastschutz erlaubt einen Überlastfaktor von 100. Damit kann die Zerstörung des Drehmomentaufnehmers bei Überlast vermieden werden. Diese Gefahr ist bei einer plötzlichen Blockade des Antriebsstranges gegeben. Ein weiterer Anwendungsfall ist das Messen kleiner Drehmomente an einem überdimensionierten Antriebsstrang. Hohe Losbrechmomente sind damit kein Problem mehr. Der Überlastschutz dient auch als Montageschutz, insbesondere bei kleinen Drehmomentaufnehmern (M ,20 Nm). Hier kann bereits durch die Anzugskraft der Schrauben der Messaufnehmer beschädigt werden. Die Messflansche arbeiten lagerlos. Durch den Einsatz der digitalen Sensortelemetrie konnte die Systemgenauigkeit für Hysterese und Linearität auf 0,05 % verbessert werden. Die Drehmomentwerte werden bereits im Rotor mit 16 Bit digitalisiert. Das Drehzahlsignal wird ebenfalls berührungslos mittels Zahnkranz und Hall-Sensor erfasst. Zur Anbindung an die Steuerung stehen neben dem CAN-Bus auch Ethernet bzw. der USB-Bus zur Verfügung. Zusätzlich ist auch das klassische analoge Ausgangssignal möglich. I

Manner, Tel.: 07424 9329-0, info@sensortelemetrie.de
Anzeige

Video aktuell

Roland Lenzing, geschäftsführender Gesellschafter erläutert den neuen Kabelkanal VARiOX und welche Vorteile der Anwender damit hat.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de