SPS-Funktionalität im Verbund mit Antriebregelung

Zwei in Einem

Die Servo-PLC bietet SPS-Funktionali-täten verbunden mit bekannten Antriebsregelkonzepten in einem System
Anzeige
Heutige intelligente Antriebsregler übernehmen immer öfter Teilaufgaben, für die bisher eine externe Steuerung benötigt wurde. Die Integration der international genormten SPS-Sprachen der IEC1131-3 in den Antriebsregler ist ein weiterer, konsequenter Schritt in diese Richtung.

Der Autor Dipl.-Ing. Mathias Stöwer ist Projektleiter Automation-Anwendungs-entwicklung bei Lenze GmbH & Co KG, Hameln

Trend Modularität
Seit bereits geraumer Zeit findet im Maschinenbau die Entwicklung hin zu modularen Maschinenkonzepten statt. Das bedeutet die Abkehr von einem einzigen Antrieb, der die Kraft über mechanische Wellen zu den verschiedenen Maschineneinheiten verteilt, und die Hinwendung zu dezentralen Subsystemen, die über jeweils eigene Antriebe und Steuerungen verfügen und somit eine Anlage flexibel konfigurierbar machen. Eine übergeordnete SPS steuert nur noch denjenigen Teil, der die Gesamtanlage betrifft. Die eigentliche Intelligenz befindet sich in den jeweiligen Maschinenmodulen.
Frquenzumrichter inside SPS
Die Antriebsregler werden hierfür immer intelligenter und erfüllen bereits selbständig zahlreiche Funktionen, wie z.B. elektrische Welle, Positionierung, Kurvenscheibe, Registerregelung.
Nachteilig wirkte sich jedoch bisher aus, daß diese Antriebsregler immer in ihrer eigenen Sprache zu programmieren oder konfigurieren waren, was beim Einsatz eines neuen Reglers ständig neue Mitarbeiterschulungskosten bedeutete, und daß diese Antriebsregler nur begrenzte SPS-Aufgaben übernehmen konnten, da sie immer speziell auf ihre Technologiefunktion zugeschnitten waren.
Der Servo-Umrichter 9300 mit integrierter Antriebs-SPS beseitigt diese Nachteile, indem sich der Antriebsregler wie eine herkömmliche SPS in den international genormten SPS-Sprachen, die in der IEC1131-3 definiert sind, programmieren läßt. Hierzu gehören die Anweisungsliste, der Kontaktplan, die Ablaufsprache, die Funktionsblocksprache sowie der Strukturierte Text, der eng mit der Hochsprache Pascal verwandt ist.
Des weiteren ist ein Editor verfügbar, mit dem sich auf komfortable Art und Weise mittels Funktionsblockverschaltung komplexere Regel- oder Steuerungsstrukturen erstellen lassen. Mit Hilfe von hinterlegten Grafiken innerhalb der Funktionsblöcke vereinfacht sich auch für Dritte das Verständnis des erstellten Programms. Im Editor lassen sich die Funktionsblöcke beliebig verschieben, ohne daß hierbei ein nachträgliches Korrigieren der Verbindungen nötig ist, da ein Autorouter für eine optimale Verlegung sorgt.
Für den Fall, daß der Anwender bisher Programme auf einer S5 bzw. S7 laufen hatte, gibt es die Möglichkeit, eine Konvertierung in die IEC1131-3 vorzunehmen.
Ein leistungsfähiges Multitasking-Betriebssystem sorgt dafür, daß Regelungsaufgaben und Steuerungsaufgaben auf verschiedenen Zeitebenen ablaufen können. Hierfür werden sämtliche in der IEC 1131-3 definierte Task-Arten wie zyklische, zeitgesteuerte und ereignisgesteuerte Task unterstützt.
Servo-Umrichter
9300
KEM 533
Vorteile für den Anwender
n Schulungskosten werden drastisch reduziert, da die IEC1131-3 in hohem Maße bekannt ist.
n Hardwarekosten werden gesenkt, da der Antrieb wirkliche SPS-Aufgaben übernehmen kann und die SPS zum Steuern des Antriebes somit entweder entfällt oder bedeutend kleiner wird.
n Lagerkosten verringern sich, da Technologiefunktionen, wie Kurvenscheibe, elektrische Welle, Positionierung usw. demnächst als Softwarebibliotheken vorliegen und mühelos in das IEC1131-Programm eingebunden werden können, was wiederum bedeutet, daß für die unterschiedlichen Aufgaben nur noch eine einzige Hardware benötigt wird.
Internet
Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de