Die Deutsche Medizintechnik-Industrie 2007 Zukunftsmarkt mit hohem Wachstum - KEM

Die Deutsche Medizintechnik-Industrie 2007

Zukunftsmarkt mit hohem Wachstum

Anzeige
Die Medizintechnik ist einer der wichtigsten Treiber für Innovationen in Deutschland. Europa und speziell Deutschland führen in diesem Bereich vor den USA. Der Gesamtumsatz der Medizintechnik in Deutschland beträgt 15,9 Mrd. €. Rund 88 000 Beschäftigte arbeiten in rund 1200 Betrieben. Die F&E-Quote beträgt 8,8 %. Deutsche Medizintechnik-Unternehmen erzielen mehr als die Hälfte ihres Umsatzes mit Produkten, die weniger als zweiJahre alt sind. Innovationen in der Medizintechnik lassen sich immer auf Fortschritte in der Miniaturisierung, der Computerisierung oder der Molekularisierung zurückführen. Gleiches gilt für Technologie-Prognosen, die in die weitere Zukunft gerichtet sind. Zu den wahrscheinlichen Zukunftsthemen der Medizintechnik, die eng mit der Weiterentwicklung eines dieser drei Parameter verbunden sind, gehören laut VDE auch regenerative Therapien, neue Verfahren der Bildgebung, Computersimulationsmodelle, e-Health und Mikroysteme für die Medizintechnik.

Bundesverband Medizintechnologie; Telefon: 030/246 255-0; E-Mail: info@bvmed.de
Anzeige

Video aktuell

Basierend auf dem brandneuen Standard Wireless-IO-Link zeigt Timo Mauderer, Leiter Vorentwicklung bei der Zimmer Group den intelligenten Roboterflansch, der kabelgebundene mechatronische Greifer mit wireless-IO-Link verknüpft und somit eine externe Roboterverkabelung in vielen Fällen überflüssig macht.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de