KI-fähige Steuerbox ZF ProAI mit Nvidia zur Serienreife entwickelt

ZF-Entwicklungsfahrzeug lernt autonomes Fahren

ZF_Friedrichshafen_AG,_Autonomes_Fahren,_Systemarchitektur_Level_4_Versuchsträger
Bild: ZF
Anzeige

Das Entwicklungsfahrzeug Dream Car, das ZF gerade in auf der CES 2018 in Las Vegas vorgestellt hat, lernt autonomes Fahren dank künstlicher Intelligenz wie im Schlaf. Möglich ist dies dank der Steuerbox ZF ProAI, die ZF gemeinsam mit Partner Nvidia zur Serienreife entwickelt. Sowohl die Hard- als auch die Software rund um die Steuerbox sind modular aufgebaut und lassen sich je nach Anwendung und gewünschtem Level der Automatisierung skalieren. Ingenieure der ZF-Vorentwicklung haben im Dream Car zahlreiche Funktionen realisiert, die hoch- und vollautomatisiertes Fahren gemäß Level 3 und 4 ermöglichen. Auf dem Messestand fütterte ZF das in Las Vegas statisch aufgebaute Fahrzeug mit Sensordaten, die bei einer Live-Erprobungsfahrt zwischen dem ZF-Forum unddem Forschungs- und Entwicklungszentrum in Friedrichshafen gewonnen wurden. Das Fahrzeug interpretierte diese Daten live, als wäre es genau auf dieser Strecke unterwegs. Seine Handlungen wie Lenkeinschläge, Brems- und Beschleunigungsvorgänge entsprachen exakt einer Fahrt 9200 km Luftlinie entfernt – so, als träumte der Wagen von der Fahrt auf dem anderen Kontinent. Mit dem Einspielen solcher Sensordaten können die KI-Algorithmen antrainiert werden. Das Fahrzeug „lernt“ die Interpretation einer Verkehrssituation, ohne tatsächlich Fahrkilometer leisten zu müssen. Die Erfahrungswerte lassen sich später von Fahrzeug zu Fahrzeug übertragen. Zudem zeigte ZF auf der Messe ein innovatives Lenkrad-Konzept, das Gesten des Fahrers zur Steuerung interpretiert und ihm Rückmeldung durch ein grafisches Display sowie adaptive Beleuchtung gibt. mc

www.zf.com

Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Step into the state-of-the-art Samsung Audio Lab to see how they develop loudspeakers, soundbars, and other audio products using multiphysics simulation.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de