Thermisch-magnetischer Schutzschalter - KEM

Allgemein

Thermisch-magnetischer Schutzschalter

Anzeige
Der thermisch-magnetische Schutzschalter 2216-S ermöglicht eine Integration des Überstromschutzes im dezentralen Schaltschrank sowie in der dezentralen Peripherie. Mit einer Baubreite von 12,5 und einer Einbautiefe von 70 mm benötigt er wenig Platz im Schaltschrank. Das Gerät ist speziell für die anreihbaren Stecksockel 80plus (mit schraublosen PT-Anschlussklemmen) und 81plus (mit Schraubanschlüssen) für die direkte Hutschienenmontage konzipiert. Die Sockel ermöglichen eine zeitsparende Strom- und Signalverteilung über steckbare Brücken. Beim Aufstecken verrastet der 2216-S fest mit dem Sockel. Kodierstifte erlauben zudem eine einfache und sichere Zuordnung von Gerät zu Sockel nach dem „Schlüssel-Schloss-Prinzip“. Die Einbaumaße des 2216-S mit Sockel entsprechen der DIN 43880 für Installationseinbaugeräte. Drei Kennlinien für eine optimale Anpassung an Lasten und Leitungen sind wählbar. Die ein- und zweipoligen Schutzschalter sind in Nennströmen von 0,5 bis 16 A verfügbar. Optional gibt es sie mit integrierten Signalkontakten (Wechsler) zur Einleitung von Alarm- und Folgeschaltungen oder zur Anzeige der Hauptkontaktstellungen.

Halle 11, Stand A 59
E-T-A; Telefon: 09187 10-227;
E-Mail: thomas.weimann@
e-t-a.de
Anzeige

Aktuelles Whitepaper

Modellierung leicht gemacht!

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de