Allgemein

Steckverbinder dockt an metrisches Gewinde an

Anzeige
Bei M12-Einbausteckverbindern von Phoenix Contact ist jetzt die Hinterwandmontage mit M16 x 1,5 Befestigungsgewinde möglich. So wird bei vorgefertigten metrischen Gehäusedurchbrüchen eine korrekte Montage und die Schutzart IP67 erreicht. Das Montageprinzip zwischen Pg und M16 bleibt unverändert. Die Steckverbindergehäuse werden von innen durch die Gehäusewand geführt und von außen über eine Flachmutter gekontert. Die Schlüsselflächen des Befestigungsgewindes können weiterhin als Verdrehschutz genutzt werden. Alle Einbaustecker sind mit Wellenlötkontakten oder mit 0,5 m langen halogenfreien Einzeladern in allen Polzahlen verfügbar. Die Einlötvarianten sind mit einem zusätzlichen Schirmkontakt ausgestattet, der fest mit dem Gehäuse verbunden ist. So wird der bei Feldbusanwendungen notwendige Schirm direkt auf die Leiterplatte geführt.

Online-Info
Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Step into the state-of-the-art Samsung Audio Lab to see how they develop loudspeakers, soundbars, and other audio products using multiphysics simulation.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de