Vorgaben zur funktionalen Sicherheit elektrischer und elektronischer Systeme in Kraftfahrzeugen

SGS-TÜV Saar schult zur ISO-26262-Normrevision

auto-main.jpg
Bild: TÜV Saar
Anzeige

Die Experten für Funktionale Sicherheit beim SGS-TÜV Saar informieren in einem eintägigen Kurs über die Neuerungen in der Edition 2 der Norm zur Funktionalen Sicherheit, ISO 26262. Sie betrifft alle Fahrzeugfunktionen und deren Elektronikkomponenten, die im Fehlerfall zu Personenschäden führen könnten. Angesprochen wird hierbei die gesamte Lieferantenkette, begonnen beim Fahrzeughersteller über die System- und Komponentenlieferanten bis hin zur Halbleiterindustrie. Die Normenrevision wird voraussichtlich im Mai 2018 verabschiedet. Der erste Trainingstermin ist der 1. Februar 2018 in München, danach am 6. März 2018 in Dortmund. Über das Jahr verteilt, folgen weitere Termine in München und Dortmund – sowohl in Deutsch als auch in Englisch. Zudem werden Inhouse-Schulungen angeboten. Im Fokus stehen dabei vor allem praktische Beispiele zur Umsetzung der Normvorgaben. mc

www.sgs-tuev-saar.de

Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Step into the state-of-the-art Samsung Audio Lab to see how they develop loudspeakers, soundbars, and other audio products using multiphysics simulation.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de