Allgemein

Sensoren fragen Stellung von Pneumatikzylindern ab

Anzeige
Turcks Magnetfeldsensoren zur Stellungsabfrage von Pneumatikzylindern erweitern die BIM-UNT-Familie. Die Geräte können alle Magnete in Pneumatikzylindern ohne Mehrfachschaltpunkte erkennen. Neben dem Standard-Modell mit Kabelausgang gibt es eine Namur-Version für den Ex-Bereich sowie Varianten mit direktem M8/M12-Steckeranschluss am Gehäuse. Eine Doppellösung mit zwei Sensoren an einem M12-Steckeranschluss reduziert den Zeit- und Kostenaufwand für die Verkabelung. Als Alternative zu Magnetfeldsensoren mit Reed-Kontakt bietet Turck den verschleiß- und prellfreien BIM-UNT-AP7X an. Der maximale Betriebsstrom von 50 mA reicht für die meisten Applikationen. BIM-UNT-Sensoren haben eine Gesamtlänge von 28 mm. Die aktive Fläche befindet sich am Sensor-Ende und ermöglicht auch an kompakten Zylindern eine sichere Kolbenstangendetektion bis in die Endlagen. Die rüttelsichere Befestigung verhindert ein Abheben des Sensors bei Zug am Kabel.

KEM 569
Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Die Zimmer Group präsentiert auf der Motek 2019 Neuheiten für die Mensch-Roboter-Kollaboration: Darunter Erweiterungen im Portfolio der mechatronischen Greifer sowie unterschiedliche Möglichkeiten der Ansteuerung der End-of-Arm-Tools.

Aktuelle Ausgabe

Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 12
Ausgabe
12.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de