Allgemein

Schwenkhebel mit Stangenschloss zum „Snapen“

Anzeige
Dirak hat sein Schwenkhebelprogramm um ein Produkt mit „D-Snap“-Technologie erweitert. Schwenkhebel und Stangenschloss werden in einem Bauteil montiert. Der Hebel wird unten am Blech eingehakt und oben durch zwei gefederte Snap-Klipse „eingesnapt“. Die Flachstangen (mit Auflaufschuh oder Messing-Auflaufrolle) werden nur eingelegt und mit der Abdeckkappe gesichert. Die D-Snap-Technologie beschleunigt dabei die Montage um bis zu 90 %, da sie ohne Schrauben und Muttern werkzeuglos erfolgt. Der Schwenkhebel ist derzeit für Profilhalbzylinder geeignet. Für die Montage kann die selbe Einbauöffnung wie bei der Schraubvariante genutzt werden. Durch unterschiedliche Klipselemente sind die Hebel in jeder Blechstärke einsetzbar. Applikationen finden sich in Schalt- und Serverschränken sowie im Maschinen-, Apparate- und Gerätebau. Das Produkt kann mittels einer Kappe wasser- und staubdicht gemäß IP 65 gedichtet werden.

KEM 535
Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de