Schlauchpumpen für große Fördermengen - KEM

Allgemein

Schlauchpumpen für große Fördermengen

Anzeige
Die LPP Schlauchpumpen-Technologie ist jetzt auch in den großen Larox Flowsys LPP80 Schlauchpumpen für Fördermengen bis zu 40 m³/h realisiert. Auch die großen LPP80 Schlauchpumpen sind so konstruiert, dass sie ganz einfach inline in eine Rohrleitung integriert werden. Optional stehen Lecksensoren und eine patentierte Anpressnachstellung für die Druckrolle, die auch den Verschleißgrad des Förderschlauches detektiert, zur Verfügung. Dies minimiert die Gefahr, dass die Pumpe mit zu hohem Anpressdruck gefahren wird und trägt auch zur Verlängerung der Standzeit des Förderschlauchs bei. Weitere Vorteile:

  • selbstansaugend
  • reproduzierbarer Durchfluss pro Umdrehung
  • voll vakuumtauglich
  • trockenlauffähig
  • dichtungslos
  • kein Rückfluss des Fördermediums
  • niedrige Lebenszykluskosten durch geringen Energieverbrauch und lange Schlauchstandzeiten.
KEM 444
Anzeige

Video aktuell

Roland Lenzing, geschäftsführender Gesellschafter erläutert den neuen Kabelkanal VARiOX und welche Vorteile der Anwender damit hat.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de