Dank Nano-Pulse-Control-Technologie ein Abwärtswandlungsverhältnis von 24:1 Rohm-Tiefsetzsteller-IC meistert 48-V-Systeme - KEM

Dank Nano-Pulse-Control-Technologie ein Abwärtswandlungsverhältnis von 24:1

Rohm-Tiefsetzsteller-IC meistert 48-V-Systeme

Rohm_Nano-Pulse.jpg
Bild: Rohm
Anzeige

Rohm Semiconductor bietet mit dem BD9V100MUF-C einen Gleichspannungswandler mit integriertem Mosfet, der bei einer Schaltfrequenz von 2 MHz aus maximal 60 V Eingangsspannungen Ausgangsspannungen von nur 3,3 V oder 5 V (minimal 2,5 V) erzeugen kann. Der IC erzielt damit, laut Hersteller, das industrieweit größte Abwärtswandlungsverhältnis zwischen Ein- und Ausgangsspannung von 24:1. Um dieses Spannungsverhältnis zu erreichen, arbeitet der Baustein mit der proprietären Pulsregelungs-Technologie (Nano Pulse Control), die mit Hilfe hochspannungsfester BiCDMOS-Prozesse und einer ultraschnellen Pulsregelung eine Einschaltzeit von nur 9 ns verwirklicht. Die Technologie ermöglicht eine einstufige Spannungswandlung in 48-V-Systemen, wie sie in Mild-Hybrid-Fahrzeugen zum Einsatz kommen. Damit wird bei 2 MHz der Bauteileaufwand halbiert, was den Platzbedarf in der Applikation verringert und das Systemdesign vereinfacht. Die hohe Schaltfrequenz gestattet zudem den Einsatz kleinerer externer Bauteile wie Spulen und Ausgangskondensatoren. Der Gleichspannungswandler misst 4,0 mm x 4,0 mm x 1,0 mm. Der Betriebstemperaturbereich liegt zwischen -40 °C und +125 °C. mc

www.rohm.de

Anzeige

Aktuelles Whitepaper

Modellierung leicht gemacht!

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de