Allgemein

Prüfstand analysiert lichtinduzierte Degradation

Anzeige
Die PSE AG, Freiburg, stellt den neu entwickelten Teststand Degratest Labtool vor. Er bestimmt den durch Licht ausgelösten Degradationseffekt (LID-Effekt) von Solarzellen. Die Testeinrichtung bietet Herstellern und Forschungsinstituten somit ein schnelles und zuverlässiges Werkzeug für die Prüfung und Entwicklung von Solarzellen.

Degratest Labtool ist mit einer elektronisch steuerbaren Metallhalogenid-Leuchte als künstlicher Lichtquelle ausgestattet. Temperaturverläufe können bis zu einer Temperatur von 220 °C programmiert werden. Für die Untersuchung des LID-Effekts kann das Prüfgerät die Zellen zunächst in einen definierten Ausgangszustand bringen. Der Prüfer wählt die Einstrahlungsintensität und die Temperatur über die grafische Bedienoberfläche am PC. Der Prüfstand zeichnet alle wichtigen Parameter wie Einstrahlung, Temperatur, gemessene Spannung und temperaturkorrigierte Spannung während des Tests auf und stellt die Daten in-situ grafisch dar.
Das Gerät kann bis zu vier Solarzellen mit einer maximalen Größe von 160 mm x160 mm gleichzeitig prüfen – etwa die Qualität unterschiedlicher Passivierungsschichten untersuchen oder verschiedene Siliziummaterialien vergleichen. Entwickelt wurde der Teststand vom International Solar Research Center (ISC) in Konstanz.
PSE, Tel.: 0761 47914-0, E-Mail: info@pse.de
Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Step into the state-of-the-art Samsung Audio Lab to see how they develop loudspeakers, soundbars, and other audio products using multiphysics simulation.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de