- Profilentwicklung mittels Computersimulation - KEM

Allgemein

– Profilentwicklung mittels Computersimulation

Anzeige
Als Aufgabe wurde der Reiff-Profiltechnik von einem Nutzfahrzeughersteller die

Entwicklung und Produktion eines Profiles für elastische Lagerung einer Stahl-
Halbrundmulde für einen Kippsattelanhänger gestellt. Dabei soll sich das Profil auf eine Länge von 4 500 mm in ein C-förmiges Aluprofil einziehen lassen. Das Profil, das im Querschnitt an einen doppel geführten Tunnel erinnert, wird auf dem Anhänger an
beiden Seiten der Mulde eingesetzt. Es muss pro Seite einerseits einer Last von zehn
Tonnen standhalten, andererseits soll sich das Profil bei dieser Belastung um exakt 10 mm verformen. Bei weiterer ansteigender Last muss das Profil eine weitere Verformung gewährleisten.
Neben diesen Konstruktionsanforderungen soll der Werkstoff UV-beständig, von -30 bis +120 °C temperaturbeständig, bedingt ölbeständig und dampfstrahlfest sein.
E KEM 690
Anzeige

Video aktuell

Roland Lenzing, geschäftsführender Gesellschafter erläutert den neuen Kabelkanal VARiOX und welche Vorteile der Anwender damit hat.

Aktuelle Ausgabe

Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management S1
Ausgabe
S1.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de