Sapa setzt auf Wachstum in Deutschland und Europa Profile ohne Grenzen - KEM

Sapa setzt auf Wachstum in Deutschland und Europa

Profile ohne Grenzen

Anzeige
Die schwedische Sapa hat ihre Strangpressaktivitäten in ein gemeinsames Joint Venture mit der amerikanischen Alcoa Soft Alloy Extrusions eingebracht, das von der Sapa Group geführt wird. „Auf unseren wichtigsten Märkten in Europa und Amerika streben wir mit dem Joint Venture ein stabiles und nachhaltiges Wachstum an“, sagte Arne Rengstedt, der Zentraleuropa Chef von Sapa Profiles vor Journalisten in Düsseldorf. Auf dem deutschen Strangpressmarkt, dem wichtigsten in Europa, will das Unternehmen im Jahr 2008 seinen Absatz um 10 % steigern. Sapa betreibt in Europa insgesamt über 50 Strangpressen mit Presskräften zwischen 1000 und 6500 t. Die Märkte für Sapa-Aluminiumprofile reichen vom Baubereich über Automobil- und , Elektrotechnik, Maschinen- und Anlagenbau sowie Luft- und Raumfahrt bis zur Medizintechnik.

Sapa Aluminium Profile; Telefon: 0211/43613-222; E-Mail: lothar.kanowski@ sapagroup.com
Anzeige

Video aktuell

Roland Lenzing, geschäftsführender Gesellschafter erläutert den neuen Kabelkanal VARiOX und welche Vorteile der Anwender damit hat.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de