Flexible Bürsten von der Rolle oder mit Zahnriemen

Paßt sich der Kantenkontur an

Mink Flex-System: 25 laufende Meter Bürsten im Karton
Anzeige
Flexibilität im Denken ist die Voraussetzung für überraschende Lösungen. Gute Ideen müssen sich frei entwickeln können, wenn sie technische Problemstellungen optimal lösen sollen. Unter diesem Motto entwickelt ein Hersteller seine Bürsten, die dem Reinigen, Abdichten und Transportieren von Bauteilen dienen.

Dieser Beitrag wurde von Matthias Boehme, Red. KEM, nach Informationen der August Mink KG, Göppingen, zusammengestellt

Abrollen, abmessen, abschneiden
Die Flexibilität des neuen Flex-Systems von Mink Bürsten in Göppingen macht auch den Anwender flexibler bei der Suche nach der optimalen Problemlösung. Wo immer Zwischenräume abzudichten sind – die Leistenbürsten des Flex-Systems schmiegen sich jeder Linienführung an, sowohl radial als auch axial. Sie folgen Kreisausschnitten ebenso wie eleganten Schwüngen. Die gewünschte Länge wird verlustfrei von der Rolle abgelängt. Ein besonderer Vorteil ist auch der geringe Platzverbrauch bei Lagerung und Transport: Jeder Karton enthält eine Rolle mit 25 m Mink Flex-System.
Flexibel in den Einsatzmöglichkeiten und in der Handhabung: Zum Kleben, für vorgefräste bzw. -gesägte Nuten oder zum Aufstecken auf Blechschenkel. Ob Klebeleisten-, Steckleisten- oder Klemmleistenbürste, diese flexiblen Bürsten folgen nahezu jeder Kantenform und sind schnell montiert und schnell gewechselt.
Skalierung integriert
Die aufgedruckte Skala in 10- cm-Schritten macht das Hantieren mit dem Meterstab überflüssig. Die Bürstenkörper bestehen aus hochwertigem, thermoplastischem Kautschuk, sind UV- und ozonbeständig und nahezu beständig bei chemischen Einflüssen und können bei Temperaturen von –40°C bis +125°C eingesetzt werden.
Als Klemmleistenbürste wird der Körper einfach über die Kante geschoben. Ist der Körper als Steckleiste angelegt, läßt er sich ohne weiteres in eine gesägte oder gefräste Nut einpressen.
Mit einer Spezialschere lassen sich die Bürstenleisten durch die aufgedruckte Maßeinteilung exakt auf Länge schneiden. Drei unterschiedlich breite Klebebänder stehen zur Verfügung. Die Montage des Klebebandes auf der Körperfläche erfolgt durch den Anwender.
Zahnriemen-Bürsten
Überall in der Industrie müssen kratzempfindliche, glatte oder lärmerzeugende Produkte schonend und lautlos transportiert werden. Bei Mink-Bürsten gleiten die Produkte über Tausende weicher und elastischer Fasern von einer zur nächsten Station. Die Borsten verhindern eine Schmutzablagerung auf ihrer Gleitfläche und vermeiden somit eine Übertragung auf die nachfolgenden Teile. Der Reibwert, gegenüber einer vollflächigen Auflage, ist durch die punktförmige Auflage auf den Faserspitzen kleiner
Ausführliche Informationen
Mink-Flex-System
KEM 489
Zahnriemen-Bürsten
KEM 490
CD ROM mit Auto-
cad DXF
KEM 491
Hauptkatalog (Print)
mit über 92 000
Bürsten
KEM 492
Kurzbeschreibung Zahnriemen-Bürsten
n takt- bzw. millimeter-genaues Zuführen und Positionieren
n Polyurethan-Normzahn-riemen mit aufgebrachten Stollen
n Körper ist öl-, fett-, und weitgehend chemikalienbeständig
n unempfindlich gegen Schmutz, Staub und Feuchtigkeit
n Anwendungsbereich -15 °C bis +60 °C
Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Die Zimmer Group präsentiert auf der Motek 2019 Neuheiten für die Mensch-Roboter-Kollaboration: Darunter Erweiterungen im Portfolio der mechatronischen Greifer sowie unterschiedliche Möglichkeiten der Ansteuerung der End-of-Arm-Tools.

Aktuelle Ausgabe

Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 12
Ausgabe
12.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de