Energieführungskette als Ordnungsfaktor in Maschinen und Anlagen

Nie mehr Kabelkuddelmuddel

Anzeige
Üblicherweise sind sie gut zu sehen, die Energieführungsketten an Robotern und anderen Automatisierungslösungen. Nicht so im vorliegenden Fall. Versteckt in einer verfahrenstechnischen Maschine sorgt eine solche Kette bei Umrüst- und Servicearbeiten für eine ordentliche Platzierung und pflegliche Behandlung der eingebauten Leitungen.

Der Beitrag stammt aus dem Hause Murrplastik System-technik GmbH, Oppenweiler

Wer vom Einsatz von Energieführungsketten spricht, denkt gemeinhin an Montageautomaten, Messapparate, Krane oder Regalbediengeräte. Dabei können die Ketten mehr als nur Medien wie Elektrizität, Öl, Luft, Wasser, Gas oder Dampf den mobilen Verbrauchern zuführen.
Bei der 3+Extruder GmbH, Lauffen/Neckar, stand eine andere Aufgabe an. Das Unternehmen entwickelt und realisiert Extruder, mit denen hauptsächlich Kunststoff-Granulate hergestellt werden. Unter anderem wurde ein Ring-Extruder entwickelt, bei dem für den eigentlichen Verfahrensprozess zwölf gleichsinnig drehende Schnecken verwendet werden, deren Wellen ortsfest auf einem Kreis angeordnet sind. Die komplette Verfahrenseinheit muss bei Produktwechsel umgebaut, regelmäßig gereinigt, auf Verschleiß kontrolliert und gewartet werden. Dazu wird sie durch Verschieben auf einem Schlitten vom Getriebe getrennt und durch Drehen leichter zugänglich gemacht. Bei Inbetriebnahme des neuen Ring-Extruders RE3 fiel auf, dass die vielen Leitungen zwischen beweglicher Verfahrenseinheit und statio-närem Maschinenblock ziemlich undefiniert platziert waren. Das missfiel Firmenchef Markus Blach: Es sah nicht nur unordentlich aus, sondern barg auch Sicherheitsrisiken für die Leitungen, etwa durch Knicken oder Abrieb. Deshalb fiel seine Wahl auf die Energieketten von Murrplastik.
Problemlösung unter Zeitdruck
Markus Blach wandte sich mit zwei Fragen an das Unternehmen:
– Lässt sich das Problem mit nur einer Energieführungskette lösen?
– Lässt sich die Aufgabe innerhalb kürzester Zeit bewältigen?
Das Problem wurde in der Tat binnen weniger Stunden eliminiert! Wegen der Vielzahl der Leitungen musste die Ener-gieführungskette entsprechend breit sein – gewählt wurde eine aus der Baureihe Powerline. Innerhalb der Kette sorgt ein Regalsystem dafür, dass sich die Leitungen trotz verschiedener Querschnitte und Oberflächen definiert und frei bewegen können. Durch die Energiefüh-rungskette im Extruder wurde nicht nur für Ordnung und ansprechende Optik gesorgt. Auch die Leitungen werden geschont, da beispielsweise verhindert wird, dass stahlummantelte Leitungen die Oberflächen der benachbarten Leitungen zerstö-ren. Ferner stellt der definierte Krümmungsradius der Kette sicher, dass die kleinsten zulässigen Biegeradien der Leitungen und Schläuche nicht unterschritten werden und somit nicht knicken.
Forschung und Entwicklung
Die Powerline-Serie gehört zu den jüngsten Entwicklungen von Murrplastik. Auf Grund ihres Konstruktionsprinzips und der Materialauswahl gehört sie zu den sehr stabilen Kunst-stoff-Energieführungsketten. Entwickelt wurde die Serie speziell für Einsätze, bei denen es auf hohe Geschwindigkeits- und Beschleunigungswerte, hohe Zugfestigkeit und große freitragende Längen ankommt.
Die Zusammenarbeit mit den Kunden sowie Effizienz und Qualität bestimmen bei Murrplastik derartige Entwicklungen. Die erforderliche Effizienz erreicht man durch straffe Organisation und durch den Einsatz von 3D-CAD, denn diese Daten lassen sich direkt zur Erzeugung erster Prototypen und Werkzeuge nutzen. Um trotz kurzer Projektdauer eine hohe Qualität der Produkte zu erreichen, werden Computersimulationen zur Fes-tigkeitsermittlung und Qualifikationstests in den eigenen Versuchsabteilungen durch.
Ausführliche Informationen
Energieführungsketten
KEM 501
Internet
Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de