Montagesicherheit bei Schneidringsystemen - KEM

Allgemein

Montagesicherheit bei Schneidringsystemen

Anzeige
Eaton Aeroquip hat die Produktfamilie der Hochdruckschläuche mit DN51 im 6-Spiralbereich vervollständigt. Der Schlauch GH466–32 wurde für höchste Anforderungen unter Betriebsdrücken von bis zu 420 bar ausgelegt. Der 6-Spiral-Schlauch GH466–32 hält hohen Drücken stand und ist dennoch extrem langlebig. Er vervollständigt die Reihe der 6-Spiral-Schläuche und stellt eine enorme Verbesserung für die Hersteller stationärer und mobiler Anlagen mit hohen Druckbelastungen dar. Der Schlauch lässt sich z. B. einsetzen in: Baumaschinen, Erdbewegungsmaschinen, Landmaschinen oder im Off-Shore-Bereich. Er erfüllt alle Anforderungen nach DIN EN 856 und SAE 100/R15 sowie den Impulstest nach ISO 6803. Hier bestand der Schlauch statt der geforderten 500 000 Zyklen sogar 1 000 000 Impulszyklen bei 504 bar mit Leckageklasse 0. Im Bersttest hielt der Schlauch statt der geforderten 1680 bar mehr als 1750 bar aus.

Halle A3, Stand 503/602
KEM 657
Anzeige

Video aktuell

Basierend auf dem brandneuen Standard Wireless-IO-Link zeigt Timo Mauderer, Leiter Vorentwicklung bei der Zimmer Group den intelligenten Roboterflansch, der kabelgebundene mechatronische Greifer mit wireless-IO-Link verknüpft und somit eine externe Roboterverkabelung in vielen Fällen überflüssig macht.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de