Toyota optimiert Formel-1-Cockpits mit PLM Lösungen von Dassault Mehr Fahrerkomfort, Sicherheit und Ergonomie - KEM

Toyota optimiert Formel-1-Cockpits mit PLM Lösungen von Dassault

Mehr Fahrerkomfort, Sicherheit und Ergonomie

Anzeige
Toyota Motorsport GmbH wird künftig Formel-1-Cockpits entwickeln, die in Bezug auf Fahrerkomfort, Sicherheit und Ergonomie optimiert sind. Dabei soll die Product Lifecycle Management (PLM) Lösung Catia V5 für die virtuelle Produktentwicklung zum Einsatz kommen.

Damit können die Designer von Toyota die physischen Belastungen der Fahrer durch Hitzeentwicklung, Geräusch, Vibrationen und Rückhaltesysteme minimieren. Mit den hochmodernen Human Modeling Tools, die Catia V5 bietet, kann das Fahrerverhalten simuliert und dabei Schlüsselkriterien ermittelt werden, wie Erreichbarkeit, Sicht, Komfort, Körperhaltung, Biomechanik, Kraftaufwand und Anthropometrie. Diese Analysen sollen dazu beitragen, das Cockpit-Design nach fahrerorientierten Gesichtspunkten zu gestalten und gleichzeitig die Gesamtaerodynamik des Rennwagens zu berücksichtigen. Zur Optimierung der Cockpit-Ergonomie wollen die Ingenieure mit Hilfe von Laser- scans und manueller anthropometrischer Vermessung zunächst ein digitales Modell jedes Fahrers erstellen. Die daraus entstehenden virtuellen Modelle werden zur Analyse und Verbesserung wichtiger Cockpit-Merkmale genutzt, wie Fahrerkomfort und -sicherheit, Zugang und Wartungsfreundlichkeit .
KEM 522
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de