Lineare Regelventile - KEM

Allgemein

Lineare Regelventile

Anzeige
Das lineare Regelventil „Kämmer Serie 132000“ von Flowserve stellt eine Synergie aus den Kompetenzen von Flowserve Ahaus mit seinen in Kunststoff ausgekleideten Armaturen und mit der von Flowserve Essen kommenden präzisen Regelventiltechnik dar. Die Ventile eignen sich für korrosive Flüssigkleiten in allen Bereichen der Chemie und Verfahrenstechnik. Sie bieten ein exaktes Regelverhalten, lange Lebensdauer sowie geringe LifeCycle Cost. Mit dem Durchflussmedium kommen lediglich die Innenauskleidung, der Balg und die Sitz-Kegel-Garnitur in Kontakt. Sie bestehen wahlweise aus PFA, FEP, PVDF, EFTE oder PP. Alternativ kann der Anwender bei kleinen Kvs-Werten für Sitz und Kegel Hastelloy wählen. Die Ventile sind besonders wirtschaftlich. Die Edelstahlantriebe vom Typ KP sowie zahlreiche Stellungsreglervarianten runden das Paket ab. Der Balg erfüllt die PN 16-Kriterien bis 120°C. Die Balg-Garnitur ist unter Volllast auf bis 1 Mio. Schaltspiele getestet. Das durchgängig Stellverhältnis beträgt 50:1.

KEM 601
Anzeige

Video aktuell

Roland Lenzing, geschäftsführender Gesellschafter erläutert den neuen Kabelkanal VARiOX und welche Vorteile der Anwender damit hat.

Aktuelle Ausgabe

Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management S1
Ausgabe
S1.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de