Allgemein

Liebe Leserin, lieber Leser,

Anzeige
nach neuesten Zahlen des VDMA ist die Deutsche Antriebs- und Fluidtechnik erneut auf der Gewinner-Seite. Demnach wurde 2006 ein Umsatz von 19 Milliarden Euro (17 Milliarden Euro in 2005) erwirtschaftet. Das bedeutet ein Plus von rund 14 Prozent. Auch für 2007 rechnet die Branche mit weiteren Zuwächsen. Schlagworte, wie Energieeffizienz, Wirkungsgradverbesserung, Miniaturisierung, Steigerung der Leistungsdichte bei gleichzeitig verkleinertem Bauraum werden zu den bedeutenden Faktoren für die deutschen Hersteller in diesen Branchen, um im internationalen Wettbewerb weiter ganz oben zu bleiben.

Diesem Trend folgend, befasst sich die KEM in dieser Ausgabe schwerpunktmäßig mit dem Thema „Servoantriebe“ (ab Seite 22). Auch hier spielen kompakte, energiesparende und modulare Konstruktionen eine entscheidende Rolle, um die hohen Erwartungen der Werkzeugmaschinenhersteller erfüllen zu können. Servos als Muskel der Automatisierung sind die passende Lösung zur Entwicklung und Herstellung modularer Motion Control-Systeme.
Dass es aber auch mal ohne Elektrik gehen kann, beweist der Eröffnungsbeitrag zu unserem Sonderteil „Pneumatik“ (Seite 32). Dort musste in einer speziellen Applikation bei Pneumatikzylindern die „moderne“ Elektrik der „traditionellen“ Pneumatik weichen. Denn auch mit der Pneumatik lassen sich „intelligente“ und kostengünstige Systeme realisieren. Wie Sie mit Nanofiltration Druckluft sparen können, welcher Werkstoff der richtige für Ihre Pneumatikdichtung ist, wie ein pneumatischer Minischlitten die „Führung“ übernimmt oder wie Druckluft wieder „sauber wird“ erfahren Sie hier.
Die Innovation des Monats, unsere „Premium-Info“ (Seite 74), sind diesmal Sinterbauteile, die aufgrund eines spezielles Verfahrens hochdicht hergestellt werden können. Extrem schlagzäh und zugfest können sie besonders in der Automobil-Industrie punkten.
Servotechnik und Pneumatik: Wissen für die Praxis
Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Step into the state-of-the-art Samsung Audio Lab to see how they develop loudspeakers, soundbars, and other audio products using multiphysics simulation.

Aktuelle Ausgabe

Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management S6
Ausgabe
S6.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de