Die deutsche Gießereibranche – Ein „Hidden Champion“

Leistungsstark und innovativ

Der Trend zum Leichtbau im Verkehrssektor begünstigt den Einsatz von innovativen, komplexen Gusskonstruktionen, wie diese Sauganlage für den 12-Zylindermotor von Bentley Bild: Edgar Schoepal
Anzeige
Mit ihren technologisch anspruchsvollen und innovativen Gussprodukten, die zur Weltspitze gehören, sieht der Verein Deutscher Gießereifachleute e. V. (VDG) die heimischen Gießereien im internationalen Vergleich technologisch hervorragend positioniert. VDG-Präsident Hans-Dieter Honsel kennzeichnete die Branche vor Journalisten in Düsseldorf sogar als „Hidden Champion“.

Im verarbeitenden Gewerbe gibt es Honsel zufolge praktisch keinen Industriezweig, der ohne Gussteile auskomme. Das zeige sich auch darin, dass die Gießereien in Deutschland Jahr für Jahr neue Produktionsrekorde aufstellen: Plus 6 Prozent und damit 4,1 Mio. t beim Eisen- und Stahlguss sowie plus 3,6 Prozent mit 900 000 t beim NE-Metallguss, und dies trotz relativ schwacher Automobilkonjunktur, zeigte den Erfolg, so Honsel. Im Zeitraum 1993 bis 2004 sei die gesamte Gussproduktion sogar um 43 Prozent gestiegen. „Darin spiegelt sich eine Wachstumsdynamik wider, die nicht einmal von einem Boomland wie China erreicht wird“, sagte Honsel. In Europa sei die deutsche Gießereibranche klare Nummer eins.
KEM 436
Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de