Kondensator/Transistor für Photovoltaik-Anlagen - KEM

Allgemein

Kondensator/Transistor für Photovoltaik-Anlagen

Anzeige
Auf den Einsatz in konventionellen PV-Invertern zielen die als Zwischenkreis- oder Resonanzkondensatoren angewendeten Folienkondensatoren der Serie MKP1848 und MKP385 ab. Ihre Besonderheit ist neben der kompakten Bauform die Leiterplattenmontierbarkeit und Self-Healing-Funktion. Auch bei niedrigen Temperaturen bis -40 °C bieten diese Spezialentwicklungen für Hoch-Volt-Spannungswandler einen stabilen Serienwiderstand und damit eine zusätzliche Schutzfunktion bei pulsartigen Schaltströmen und Spannungstransienten. Speziell für die Integration in Micro-Inverter wurde die Kondensator-Serie MKP 1848S (SLIM DC-Link) entwickelt, um auf kleinstem Raum eine maximale Kapazität unterzubringen und der Forderung nach geringer Bauhöhe nachzukommen. Eine kostengünstigere Alternative, wenn sehr hohe Kapazitätswerte erforderlich sind, bieten die Elektrolytkondensatoren der Serie 193 PUR. Ihre garantierte Lebensdauer liegt bei über 6000 h bei 450 V Nennspannung und 105 °C Arbeitstemperatur. Für den Einsatz in den jeweiligen Hochsetzer- beziehungsweise Eingangsspannungs-Optimierern (MPPT) gibt es Mosfet-Thunder FET-Produkte, die den Spannungsbereich von 80 bis 250 V abdecken. Die Mosfets der Serien SIR800/600 und SIS800/400 zeichnen sich durch verbesserte dynamische Leistungsdaten, geringeren ON-Widerstand, kleine Gate-Ladung und verringerte Ausgangskapazitäten aus.

Intersolar: Halle B6, Stand 285
Vishay; Telefon: 001 610407 4899; E-Mail: peter.henrici@ vishay.com
Anzeige

Aktuelles Whitepaper

Modellierung leicht gemacht!

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de