Piezo-Kraftsensor

Kistler bietet große Messkapazität

Piezoelektrische 3-Komponenten-Kraftsensoren
Bild: Kistler
Anzeige

Mit einem Messbereich von bis zu 450 kN in der Z-Achse und 100 kN in der X- und Y-Achse verfügt der größte 3-Komponenten-Kraftsensor der Welt, Typ 9397C von Kistler, über eine große Messkapazität. Piezoelektrische 3-Komponenten-Kraftsensoren werden in der Industrie für das Messen dynamischer und quasi-statischer Zug- und Druckkräfte eingesetzt. Dank einer hohen Eigenfrequenz, die sich aus ihrer hohen Steifigkeit ergibt, ermöglichen diese Sensoren das präzise und zuverlässige Messen kleinster dynamischer Änderungen sehr großer Kräfte in allen drei Richtungen. Die Sensoren werden kalibriert und vorgespannt geliefert und sind nach korrekter Montage sofort einsetzbar. Ein typischer Anwendungsbereich ist das Messen des Aufpralls von Flugzeugfahrwerken auf der Landebahn. Im Rahmen des sogenannten „Landing Gear Drop Tests“ werden die Kräfte simuliert, die während der Landung auf das Flugzeugfahrwerk wirken. Hierfür wird das gesamte Fahrwerk in einem Fallturm angehoben, das Rad beschleunigt und schließlich auf die Sensorik fallen gelassen. Um die Kräfte von 900 kN Fz und 400 kN Fx/y gleichzeitig messen zu können, werden vier Sensoren in einem Dynamometer verbaut. jg

www.kistler.com

Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Step into the state-of-the-art Samsung Audio Lab to see how they develop loudspeakers, soundbars, and other audio products using multiphysics simulation.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de