Motion-Control-Lösung nach PLCopen vermindert Komplexität

Intelligenz im Regler

Die Steckkarte b maxx-drivePLC bringt die weltweit schnellste SPS in den Antrieb
Anzeige
Die Antriebs- und Automatisierungsgeneration b maxx ist ein modulares, skalierbares und offenes Konzept für Steuerung, Antriebsregler und Umrichter. b maxx 4400 ist der passende Servoregler, der mit Steckkarten einfach und schnell an Anforderungen in der Automatisierung angepasst werden kann. Eine solche ist die Steckkarte b maxx-drivePLC, die den Regler mit hochwertiger SPS-Funktionalität ausstattet.

Die Komplexität einer Automatisierungsaufgabe wird minimiert, wenn systemnahe Funktionalitäten, die nichts mit der eigentlichen Maschinenfunktionalität zu tun haben, gekapselt werden. Deshalb sind die Systemfunktionalitäten für Motion-Management, Feldbus-Kommunikation und die Antriebe bereits im Automatisierungssystem „b maxx“ integriert. Dessen durchgängige Engineering- und Inbetriebnahmetools kommunizieren interaktiv über das Baumüller Automation-Interface, das auch die relevanten Tool-Funktionalitäten steuert. Auch die neue Steckkarte b maxx-drivePLC löst die Motion-Control-Aufgaben mit Technologie-Bausteinen (Funktions-Bausteine nach IEC 61131-3). Dafür stehen leistungsfähige Bibliotheken für Funktionen wie z. B. Kurvenscheiben, Registerregelung, Wickler, PID-Regler usw. zur Verfügung.

Superschnelle SPS
Die b maxx-drivePLC ist die Hardwarebasis für Motion-Control-Funktionen. Die Motion-Funktionalität wird nach dem Standard PLCopen-Motion-Control mit Funktionsbaustein-Bibliotheken nur noch aus technologischer Sicht in den Programmiersprachen der IEC 61131 projektiert.
b maxx-drivePLC ist mit 100ms Zykluszeit für 1000 Linien die schnellste SPS im Antrieb weltweit. Damit kann der Antrieb um komplexe Motion-Control-, Technologie- und Steuerungsfunktionen erweitert werden.
Dezentrale Intelligenz und CANsync
Für die Realisierung von komplexen Automatisierungslösungen wird die Leitebene mit Ethernet TCP/IP an die dezentralen SPS-Intelligenzen in der Feldebene angekoppelt. Liegen alle SPS-Programmmodule auch auf dem zentralen Bedienrechner, kann im Service-Fall bei Austausch des Umrichters der Programmdownload per Knopfdruck aus der zentralen Maschinen-Visualisierung über Ethernet erfolgen.
Die Synchronisation der dezentralen SPS und Regler erfolgt über eine elektronische Königswelle. Als Leitachse dient ein Virtueller Master, der Maschinenwinkel oder Maschinengeschwindigkeiten generiert. Diese werden in einem harten Zeitraster von 1ms über CANsync übertragen. Der Jitter des Taktes beträgt dabei 1 ms. Insgesamt sind pro CANsync-Master bis zu vier unterschiedliche Sollwerte mit 32 Bit Datenbreite über CANsync übertragbar.
Ausführliche Information
Automatisierungssystem b maxx
b maxx drivePLC
Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de