Hannover Messe 2003: Acht Fachmessen – ein Treffpunkt

Innovativ und lösungsorientiert

Anzeige
Unter dem Slogan „Acht Fachmessen – ein Treffpunkt“ präsentieren sich vom 7. bis 12. April 2003 die internationalen Leitmessen der Hannover Messe: Factory Automa-tion, Micro Technology, Motion, Drive & Automation, Energy, Compressed Air & Vacuum Technology, Factory Equipment & Tools, Subcontracting und Research & Tech-nology. Erwartet werden insgesamt 6 200 Aussteller, davon 2 400 aus dem Ausland, die eine Fläche von 210 000 Qudratmetern in 25 Hallen belegen.

Übergreifendes Rahmenprogramm
Auch das Rahmenprogramm bietet für jeden die passende Ergänzung: Beim erstmals von der Deutschen Messe AG durchgeführten World Technology Forum geben international renommierte Referenten Einblicke in Entwicklungspotenziale inovativer Technologien und stellen mögliche Szenarien für die Fabrik der Zukunft vor.

Der Länderschwerpunkt Italien stellt dieses sowohl für Aussteller als auch für Besucher hochinteressante Land mit seinen innovativen Technologien in den Mittelpunkt. Dies unterstrich auch der in der März-Ausgabe der KEM veröffentlichte Länderteil Italien. Vorwiegend norditalienische Unternehmen wurden dort präsentiert.
Fokusprogramme wenden sich mit gezielten Angeboten an Ingenieure, technische Einkäufer und das Handwerk. Hier eine Auswahl der zahlreichen Angebote:
– Forum Messtechnik (Convention Center)
Zum erstenmal in Zusammenarbeit mit dem AMA-Fachverband für Sensorik, Göttingen, wird dieses Forum über Innovationen und Trends in der industriellen Messtechnik in Einzelvorträgen und Podiumsdiskussionen informieren.
– Forum Micro Technology (Halle 6, Stand B26)
In Zusammenarbeit mit dem VDI/VDE-IT, Berlin, bildet das Forum den Marktplatz für die angewandten Mikrosystemtechniken. Diskutiert werden Fragen zu Precision Engineering, Prozess-automation, Photonik oder neue Materialien.
– Gegossene Technik (Halle 3, Stand B25)
Auf dem Gemeinschaftsstand der deutschen Gießereiindustrie erhält der Besucher einen umfassenden Einblick in die faszinierende Welt der Gießereitechnik. Simultaneous Engineering, Rapid Prototyping, Belastungs- und Performancersimulationen gehören zu den diskutierten Themen.
– Alutrends (Halle 4, Stand F26)
Der Gemeinschaftsstand „Alu-trends“ behandelt aktuelle werkstoffspezifische, technische aber auch ökologische Aspekte bei. Strangpressprofilen, Gussstücken, Walzprodukten und Schmiedestücken
– Innovationszentrum „Ingenieur-Werkstoffe“ (Halle 4, Stand E34)
An speziellen Thementagen, u. a. mit den Schwerpunkten Aluminium, Stahl, Kunststoff oder Magnesium, werden in diesem längst etablierten Zentrum Informationen und Tipps zu Anwendung und Technologietransfer präsentiert.
– Zentrum für Kunststofftechnik (Halle 4, Stand E20)
Hier zeigen Verarbeiter und Formenbauer, wie vielfältig einsetzbar Kunststofftechnik in der Industrie ist und welche Leistungen Zulieferer aus dem Kunststoffbereich heute bieten.
Wichtige Fachmessen in KEM
In dieser Ausgabe wird sich die KEM auf die folgenden Bereiche der Messe konzentrieren:
Factory Automation – Fabrikautomation (Hallen 6 bis 9, 11, 14 bis 17, 23) Seiten 30 bis 111
In insgesamt 10 Hallen präsentieren rund 1 120 Aussteller Neuheiten aus der Montage, Handhabung, Robotik, E-Technik, Bildverarbeitung sowie Industrial Software & Engineering
Motion, Drive & Automation, Antriebs- und Fluidtechnik (Hallen 19 bis 26) Seiten 112 bis 147
Insgesamt 1 200 Unternehmen präsentieren hier ihre Produkte der mechanischen und elektronischen Antriebstechnik, der Lineartechnik und Pneumatik, Wälzlager sowie Verbrennungsmotoren
Energy, Engeriewirtschaft, Energietechnik und erneuerbarer Energien (Hallen 11 bis 13) Seiten 158 bis 160
910 Aussteller bieten von der individuellen Windenergielösung bis zu speziellen Energielösungen für industrielle Großkunden viel Power
Subcontracting, Zulieferung und Werkstofftechnik (Hallen 2 bis 5) Seiten 162 bis 175
1 760 Aussteller zeigen Zulieferlösungen aller Art. Von der Schraube in Sonderbauform über den komplexen Maschinenantrieb einschließlich Steuerungssystem bis zum kompletten Staubsaugergehäuse sind hier alle Stufen der industriellen Vorfertigung für jede Branche zu sehen.
Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de