Aktuelle Entwicklungen bei Frequenzumrichtern und Energiesparmotoren

Innovations-Dreisprung

Anzeige
Unter dem Motto „Welcome to the World of Integration“ präsentiert Siemens auf der Hannover Messe 2001 in einem gemeinsamen Auftritt von A & D und I & S auf rund 2 800 Quadratmetern Ausstellungsfläche in Halle 9, Stand A72, sein Leistungsspektrum als globaler Anbieter von Komponenten, Systemen und Branchen-Lösungen. Ein Schwerpunkt der Neuigkeiten auf der diesjährigen Hannover Messe ist ein Innovationssprung in der Antriebstechnik.

Der Autor Dipl.-Ing. Helmut Gierse ist Vorstandsvor-sitzender von Siemens A & D, Nürnberg

In der Antriebstechnik zeigen wir auf der diesjährigen Hannover Messe einen „lnnovations-Dreisprung“ bei den Standard-Drives. „Drei“, weil wir drei neue Produktreihen haben und „Sprung“, weil wir mit diesen neuen Produkten einen deutlichen Innovationsfortschritt erzielt haben. Wir haben das komplette Angebot der Siemens-Standard-Drives konsequent weiter entwickelt: Standardumrichter und Combimaster – eine Einheit von Frequenzumrichter und Siemens-Energiesparmotor – sowie die Energiesparmotoren selbst.
Vektorgeregelte Frequenzumrichter
Erstmals stellt Siemens auf der Hannover Messe die Micromas-ter der vierten Generation vor. Der neue Micromaster 440 ist ein vektorgeregelter Frequenz-umrichter. Er erweitert die Siemens-Umrichterreihe, nach dem Micromaster 420, um Leistungen bis 75 Kilowatt. Die neue und leistungsfähige Vektorregelung für den Micromaster 440 basiert auf einem neuen Software-Konzept und einem leistungsfä-higem 32-Bit-Prozessor. Der Siemens-Standardumrichter ist über eine Profibus-Schnittstelle nahtlos in TIA integriert. Die Profibus-Anbindung macht den Micromaster 440 auf Basis routinefähiger Komponenten aus allen Ebenen der Ethernet- und Profibus-Netzwerkhierarchie erreichbar.
Umrichtermotor
Moderne Maschinen- und Anlagenkonzepte erfordern zunehmend eine Dezentralisierung der Antriebstechnik bis hin zur Verlagerung der Intelligenz direkt in den Antrieb. Dezentrale Antriebe ersparen gegenüber konventionellen Lösungen bis zu 30 Prozent der Kosten. Spe-ziell konzipiert für den dezentralen Einsatz in der Industrie ist der neue Umrichtermotor Combimaster 411. Combimaster 411 ist die aufeinander abgestimmte, platzsparende Einheit von Fre-quenzumrichter Micromaster 411 und Siemens-Energiesparmotoren der Wirkungsgradklasse EFF2.
Energiesparmotor
Im Hinblick auf einen besonders effizienten Energieeinsatz haben wir unser gesamtes Motorenangebot innoviert. Die neuentwickelten Energiesparmotoren ILG in Grauguss erfüllen die Wirkungsgradklassen EFFI (High Efficiency) und EFF2 (Improved Efficiency). Mit der Optimierung aller Motoren hat Siemens nun eine durchgängige Motorenreihe in den beiden höchsten Effizienzklassen. Die Siemens-Energiesparmotoren sind integraler Bestandteil von TIA und können über Frequenz-umrichter mit Profibus-DP-Kopplung in jede Antriebs- und Automatisierungsumgebung eingebettet werden. Dank optimiertem Materialeinsatz und innovativer Technik konnten wir die Verlustleistung unserer Motoren um bis zu 45 Prozent reduzieren.
E-Motor: Energiekosten
Das Energieeinsparpotenzial bei elektrischen Antriebssystemen ist enorm. Allein in Deutschland liegt es laut ZVEI jährlich bei rund 20 TWh – das entspricht der Energieerzeugung von acht fossilen Kraftwerksblöcken. Auf die Betriebskosten kommt es an: so entfallen über 97 % der Lebenszykluskosten eines Motors auf die Energiekosten.
Ausführliche Informationen
Frequenzumrichter Micromaster
KEM 456
Energiesparmotoren
KEM 457
Internet
Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de