SPS IPC Drives 2018: Verschmelzung von IT und Automation

IT und Automation

Industrie 4.0 und der digitale Wandel auf der SPS IPC Drives 2018

SPS_IPC_Drives_2017_-_Messegeschehen
Wie schon im vergangenen Jahr sind die Themen Industrie 4.0 und der digitale Wandel Schwerpunktthemen der SPS IPC Drives 2018 Bild: Mesago
Anzeige
Die zunehmend mit der Automation zusammenwachsende Welt der IT erhält auf der SPS IPC Drives 2018 mehr Raum und Gewichtung. Software und IT in der Fertigung bilden dementsprechend einen der Schwerpunkte in den Hallen 5 und 6. Darüber hinaus findet erstmals ein Hackathon zur Messe statt und das umfassende Rahmenprogramm unterstützt neuerlich die ausgeprägte Arbeitsatmosphäre.

Inhaltsverzeichnis

1. Smarte und Digitale Automation
2. Umfassendes Rahmenprogramm

 

Wie schon im vergangenen Jahr sind die Industrie 4.0 sowie der digitale Wandel Schwerpunktthemen der SPS IPC Drives 2018. Aussteller zeigen in diesen Bereichen ihre Lösungsansätze, aber auch diverse Produkte und Applikationsbeispiele zur Digitalen Transformation. Abgerundet wird das Angebot vom 27. bis zum 29.11.2018 durch themenbezogene Sonderschauflächen sowie Vorträge auf den Messeforen. Darüber hinaus findet in diesem Jahr erstmalig im Rahmen der Messe ein Hackathon unter dem Motto „Digitale Ideen für eine smarte Automation“ statt. Auf diese Weise sollen gemeinsam für die Automatisierungsbranche nützliche und kreative Softwareprodukte entwickelt werden. Die Vorstellung der Ergebnisse sowie die Siegerehrung finden am ersten Messetag statt.

Smarte und Digitale Automation

Das starke Engagement, das IT-Firmen wie SAP bei der Erarbeitung industrieller Kommunikationsthemen – etwa bei OPC UA und TSN – einbringen, zeigt, wie die beiden Branchen IT und Automation zusehends verschmelzen. Ein Prozess, der sich auf der SPS IPC Drives auch in der Hallenbelegung widerspiegelt: In 2018 ist das Thema Software und IT in der Fertigung in den Hallen 5 und 6 zu finden. Hier werden industrielle Web Services, virtuelle Produktentwicklung/-gestaltung, digitale Geschäftsplattformen, IT/OT-Technologien, Fog-/Edge- sowie Cloud-Computing und vieles mehr zu sehen sein. Und auch die Cyber Security wird von zahlreichen Anbietern aufgegriffen – sie demonstrieren auf ihren Messeständen unter anderem anschaulich, wie sich Unternehmen vor Cyberattacken schützen können.

Christian Wolf, Geschäftsführer bei Turck, sieht dieser Weiterentwicklung als Ausstellerbeiratsvorsitzender positiv entgegen: „Wir Aussteller freuen uns auf eine weitere erfolgversprechende SPS IPC Drives – mit zusätzlicher Halle, weiterentwickelten Themenschwerpunkten und erstmals unter dem Motto ‚Smarte und Digitale Automation‘. Der Claim unterstreicht in besonderem Maße das Zusammenwachsen von Automation und IT sowie die positive Entwicklung der Messe im Zuge der industriellen Digitalisierung in Richtung ganzheitliche Automatisierung und Industrie 4.0.“

Umfassendes Rahmenprogramm

Nach dem Erfolg des letzten Jahres finden auch in 2018 Guided Tours zu den Themen IT-Security in der Automation, Smart Production und Smart Connectivity statt. Fachbesucher können sichüber diese geführten Touren gezielt und fokussiert zu wichtigen Innovationen und Exponaten dieser speziellen Themenbereiche informieren. Umfassende Einblicke in spezifische Themen sowie die Möglichkeit, sich von Anbietern zu individuellen Anforderungen beraten zu lassen, erhalten Besucher außerdem auf folgenden Gemeinschaftsständen:

  • Automation meets IT in Halle 6
  • MES goes Automation in Halle 6
  • Wireless in Automation in Halle 5
  • AMA Zentrum für Sensorik, Mess- und Prüftechnik in Halle 4A

Des Weiteren bieten die Foren der Verbände des VDMA in Halle 5 und des ZVEI in Halle 6 fachspezifische Vorträge sowie Podiumsdiskussionen an. Besucher können sich hier zu aktuellen Themen informieren und mit Experten im persönlichen Dialog austauschen. Darüber hinaus ergänzt der begleitende Automation 4.0 Summit an den ersten beiden Tagen das Messeangebot und greift Themen des Industrie-4.0-Umfeldes auf:

  • Edge Computing in der Industrie – Möglichkeiten und Grenzen
  • TSN und OPC UA in der Industrie
  • IoT-Plattformen in der Industrie
  • Sensorik für Industrie 4.0 ik

www.sps-messe.de

Hier finden Sie alle Produkte und Aussteller, die auf der SPS IPC Drives 2018 vertreten sind:

hier.pro/Ge8Ky

www.sps-messe.de

Hier finden Sie alle Produkte und Aussteller, die auf der SPS IPC Drives 2018 vertreten sind:

hier.pro/Jzqy7

Anzeige

Video aktuell

Roland Lenzing, geschäftsführender Gesellschafter erläutert den neuen Kabelkanal VARiOX und welche Vorteile der Anwender damit hat.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de