Allgemein

Grenzleistungsantrieb für hohe Drehzahlen

Anzeige
Mit einem neuen Motorelement der Firma E + A, das in erster Linie für die Hochgeschwindigkeitsbearbeitung im Flugzeugbau entwickelt wurde, ist jetzt eine Leistung von 60 kW bei einer Drehzahl von 60 000 1/min möglich. Dabei fällt der Außendurchmesser des Blechpakets von 135 mm und die Gesamtlänge des Stators von 190 mm bescheiden aus.

Im Gegensatz zu den geringen Abmessungen kann die Rotorbohrung mit maximal 50 mm großzügig gewählt werden. Sie gewährleistet ausreichend Platz für eine steife Welle, womit erreicht wird, daß die biegekritische Drehzahl über der maximalen Drehzahl liegt.
Um die geforderte Umfangsgeschwindigkeit von 270 m/s zu erreichen, werden vollständig neue Materialien verwendet. Ferner wurde die Geometrie des Rotors sowie die des Stators mit Hilfe von FE-Methoden hinsichtlich mechanischer und elektrischer Gesichtspunkte so optimiert, daß das Motorelement den Forderungen „möglichst hohe Festigkeit“ und „möglichst kleine Verluste“ gerecht wird.
E KEM 516
Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de