Allgemein

Gravimetrik mit Servoventil-Ansteuerung

Anzeige
Kenntnisse, inwieweit Flüssigkeitsverunreinigungen bei Hydrauliksystemen zur Störung führen, nutzten die Techniker von Moog zur Entwicklung eines innovativen Produktes. Dieses nutzt den Fehlermechanismus, um vor Sauberkeitsproblemen im System zu warnen. Untersuchungen haben belegt, dass das Zählen von Partikeln relativ einfach ist, wenn es eine große Anzahl über 10 µm gibt. Umfangreiche Tests und Versuche haben ergeben, dass eine gravimetrische Methode bei Größen unter 10 µm einheitlicher und einfacher durchzuführen ist. Als Ergebnis wurde dieses Phänomen zu einer hochgenauen Methode der Flüssigkeits-Zustandsüberwachung entwickelt. Diese eröffnet neue Möglichkeiten, hydraulische Systeme online fortlaufend zu überwachen. Das neue Produkt namens Watchdog-Monitor ist für Anwender bestimmt, die nicht mit den Folgen einer ungeplanten Systemausfallzeit leben wollen. Das Gerät ist einfach zu handhaben und zeigt präzise Veränderungen auf. Es zeichnet sich aus durch eine starre, robuste Konstruktion und eignet sich auch für widrige anwendungstechnische und klimatische Bedingungen. Die Datendarstellung erfolgt einfach über Lichtsignale. Eine fortlaufende Überwachung des Verschmutzungsniveaus der Flüssigkeit erfolgt in Echtzeit.

KEM 598
Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de