Füge- und Nietautomat für Automobilzulieferer - KEM

Allgemein

Füge- und Nietautomat für Automobilzulieferer

Anzeige
Winkhaus präsentiert eine Zuführ-, Füge- und Nieteinrichtung für Mitnehmerhebel, die in Türschlösser von Automobilen eingesetzt werden. Die vollautomatische Anlage läuft mindestens 3 h autark. Sie schafft 15 Baugruppen pro Minute bei einer Auslegung auf 220 Arbeitstage pro Jahr im Zwei-Schicht-Betrieb. Kernstück ist ein Zwölf-Stationen-Rundschalttisch mit einem Alu-Teller, dessen Durchmesser etwa 1000 mm beträgt. Auf ihm befinden sich zwölf Werkstückträger, die linke und rechte Mitnehmerhebel aufnehmen. Im Träger ist ein Nest für den Dorn, der über einen Schwingförderer zugeführt wird. Nach Prüfung auf Vorhandensein und Lagerichtigkeit der Teile verbindet eine Taumelnieteinheit Dorn und Hebel.

KEM 580
Anzeige

Video aktuell

Michael Fraede, Senior Vice President System Technology der Zimmer Group, stellt den Kundennutzen durch durchgängige Mechatronisierung dar.

Aktuelle Ausgabe

Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 12
Ausgabe
12.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Produkttester werden!

Sie möchten Differenzdrucksensoren testen. Jetzt bewerben!

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de