Installationslösungen für mobile Anwendungen Extrem angenehm - KEM

Installationslösungen für mobile Anwendungen

Extrem angenehm

Anzeige
Ausgetrocknete Felder, in denen Staub aufwirbelt. Eisige Straßen, die durch den Einsatz von Streusalz freigemacht werden. Durchnässte Waldböden, auf denen Holzvollverarbeiter mit Schlamm und Dreck kämpfen. Nutz- und Sonderfahrzeuge müssen in vielfältigen und komplizierten Umgebungsbedingungen ihre Leistung bringen. Das hier vorgestellte Unternehmen bietet mit passenden Steckverbindern und Verteilern eine Lösung für eine unkomplizierte Installation.

Das Feld der Mobile Applications ist breit gefächert. Landmaschinen-, Forst- und Baumaschinen gehören ebenso dazu wie die Fahrzeuge der Straßenreinigung, Gabelstapler oder Kräne. Für Produkte, die in diesem Umfeld eingesetzt werden, ist wichtig, dass sie einem oft wechselnden und weiten Temperaturbereich gerecht werden und aufgrund der intensiven Lichteinstrahlung UV-beständig sind. Sie müssen Staubeinflüssen und starkem Strahlwasser nach IP66K widerstehen und dem dauerhaften Untertauchen nach IP68 Rechnung tragen. Außerdem müssen die Produkte widerstandsfähig gegen Vibrationen und Erschütterungen sein. Sie dürfen nicht korrodieren, müssen beständig gegen Hydraulik- und Motoröle sein und sich zum Einsatz für Bordspannungen von 12 bis 30 V eignen. Anforderungen also, die weit über das aus dem klassischen Maschinenbau Bekannte hinausgehen.

Bislang wird im Sonderfahrzeugbau häufig mit einzelnen Adern verdrahtet. Der Nachteil ist, dass bei der Installation viele Einzelteile (Leitungen, Kabelbinder, Ader- endhülsen) in die Hand genommen werden müssen und die Installation sehr zeitaufwändig ist. Außerdem müssen Kabelkanäle und Kabelführungen umfangreich dimensioniert werden. Die Dichtigkeit bei der Einzeladerverdrahtung ist ebenfalls nicht besonders ausgeprägt.
Vorkonfektioniert ist schneller
Für viele Mobile Applications bieten sich daher modulare Stecklösungen an. Der Einsatz von vorkonfektionierten Verbindungsleitungen und von Verteilern bringt eine immense Zeitersparnis bei der Installation mit sich. Das mühevolle Konfektionieren einzelner Adern entfällt und statt umfangreicher Kabelbäume wird einfach eine Stammleitung angebracht. Murrelektronik bietet mit den Produkten aus der Baureihe Extreme eine durchgängige Installationslösung für diese Anwendungen.
Ein besonderes Highlight dieser Produktserie ist das völlig überarbeitete Dichtungskonzept des „M12 Extreme“. Die neuartige, hochflexible Profildichtung der M12-Buchse umschließt formschlüssig die Dichtfläche des Gegenstückes (zum Beispiel Sensor) und gewährleistet schon im aufgesteckten, nur handfest angezogenen Zustand eine Dichtigkeit nach IP66/68. Wegen der extrem hohen Schock- und Vibrationsbelastung in Mobile Applications wurde bei den M12-Steckverbindern eine doppelte, axial und radial wirkende Rastsicherung integriert. Dies verhindert damit zuverlässig ein selbstständiges Lösen der Steckverbindung. Zusätzlich ist es über die Sechskant-Schlüsselflächen mittels Drehmomentschlüssel möglich, ein durchgängig gleichbleibendes Anzugsmoment zu gewährleisten und somit subjektive Fehlerquellen im vornherein auszuschließen.
Natürlich sind alle äußeren Metallteile des M12 Extreme-Programms aus korrosionsfreiem Edelstahl. Die Steckverbinderumspritzung sowie das verwendete hochflexible Kabel bestehen aus einer robusten, UV-beständigen und abriebfesten PUR-Mischung. Der Kabelquerschnitt von 0,5 mm² gewährleistet eine hohe mechanische Belastbarkeit und einen geringen Spannungsabfall, Eigenschaften, die besonders für den mobilen Einsatz gefordert werden.
Schaltzustände schnell erkennen
Die Ventilstecker „MSUD Extreme“ sind mit einer LED für die Statusanzeige ausgestattet. Das ermöglicht es, Schaltzustände schnell zu erkennen. Damit die Elektronik beim Ein- oder Ausschalten von Komponenten wie Lichtmaschinen oder Aggregaten nicht beeinträchtigt wird, sind Entstörbauteile in die Ventilstecker integriert, die Spannungsspitzen wirksam und unmittelbar an ihrer Quelle bedämpfen. Für die Vibrationsfestigkeit und Dichtigkeit sorgt der Vollverguss der Ventilstecker. Die Silikondichtung, die auch nach jahrelangem Einsatz nicht spröde wird, ist unverlierbar angebracht. Das erleichtert die Montage. Auch die Befestigungsschraube des MSUD Extreme ist aus rostfreiem Edelstahl gefertigt. Die Leitungen bestehen aus robustem PUR mit den benötigten Eigenschaften für Mobile Applications.
Online-Info
Anzeige

Aktuelles Whitepaper

Modellierung leicht gemacht!

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de