Startseite » Allgemein »

Erlaubt die galvanische Trennung

ifm: AS-i-Repeater für lange Leitungen
Erlaubt die galvanische Trennung

Bild: ifm
Bis auf 1 km Länge können AS-i-Netzwerke nun mit den neuentwickelten Repeatern erweitert werden. Die Geräte sind für den Einbau in kleine Schaltkästen geeignet und arbeiten zuverlässig im Temperaturbereich von -25 bis 70 °C. Ferner haben die neuen Repeater eine gut sichtbare Diagnose-LED sowie steckbare Anschlussklemmen. Für Safety at Work wird ein schneller Datentransfer sichergestellt. Darüber hinaus bewirken große Reserven eine längere Lebensdauer. Repeater dienen bei AS-Interface zur Leitungsverlängerung um jeweils weitere 100 bis 200 m. Durch die galvanische Trennung können die Bussegmente unabhängig voneinander mit Spannung versorgt werden. Den 62 möglichen Teilnehmern steht so ein höherer Gesamtstrom zur Verfügung und der Spannungsabfall wird geringer. Die Geräte sind in ein SmartLine-Gehäuse eingebaut. Während herkömmliche Repeater meist nur einen Temperaturbereich von 0 bis 55 °C vorweisen können, bewältigen die neuen Geräte Temperaturen bis 70 °C. I



Hier finden Sie mehr über:
Systems Engineering im Fokus

Ingenieure bei der Teambesprechung

Mechanik, Elektrik und Software im Griff

Video

Im Gespräch mit mayr Antriebstechnik...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 9
Ausgabe
9.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de