Startseite » Allgemein »

Die 7. Achse mit Kugelkette

Allgemein
Die 7. Achse mit Kugelkette

Anzeige
Fest installierte Knickarm-Roboter haben eine begrenzte Reichweite. Mit Hilfe einer Verfahrachse, der so genannten 7. Achse, kann diese drastisch erhöht werden. Dazu wird entweder der Roboter auf die Achse montiert – oder die Werkstücke fahren auf der Achse am stationären Roboter vorbei. Simkon konzipiert und fertigt Anlagen nach beiden Lösungsansätzen. Basis des größten Teils der Verfahrachsen bilden Linearführungen von THK. Neben den bekannten Vorteilen der Kugelketten-Führungen bieten die Kompaktführungen der Serie SHS konstruktive Besonderheiten: Die vier Kugelreihen sind jeweils in einem Kontaktwinkel von 45° angeordnet, so dass der Führungswagen gleiche Tragzahlen in allen Hauptrichtungen besitzt. Dadurch lässt sich dieser Führungstyp in jeder Einbaulage für verschiedenste Anwendungen einsetzen. So wurden auch Anlagen realisiert, bei denen der Knickarm-Roboter über Kopf hängend an der Linearachse installiert wurde.

Halle 3, stand 3109
KEM 552
Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Die Zimmer Group präsentiert auf der Motek 2019 Neuheiten für die Mensch-Roboter-Kollaboration.

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 12
Ausgabe
12.2019
LESEN
ARCHIV
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de