Allgemein

Condition Monitoring für Windenergieanlagen

Anzeige
Condition Monitoring Systeme für Windenergieanlagen beschränken sich bisher auf spezialisierte Einzellösungen für Kernkomponenten. Das gesamtheitliche Monitoring System von Bosch Rexroth zielt daher auf eine Zusammenführung der Überwachung aller relevanten Funktionsgruppen auf eine einheitliche und durchgängige Leitstand- anbindung. So reduzieren sich Hardwareaufwand und Kosten für die Anlagenbetreiber. Die Synchronisierung der Datenaufzeichnung aus verschiedenen Teilen der Anlage ermöglicht mittels Signalkorrelation zudem eine verbesserte Detektionsempfindlichkeit und -güte. Mit den derzeit am Markt verfügbaren Systemen ist dies nur eingeschränkt möglich und mit einem hohen Aufwand verbunden.

Die Rexroth Plattform selbst ist aus einzelnen Funktionsmodulen aufgebaut. Messaufnahme und Datenkommunikation werden zusammengeführt, Messungen synchron realisiert.
Bosch Rexroth, Tel.: 09352 18-4145, E-Mail: anfragen-pr@boschrexroth.de
Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Step into the state-of-the-art Samsung Audio Lab to see how they develop loudspeakers, soundbars, and other audio products using multiphysics simulation.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de