CeBIT 99, Informationstechnik, Software und Telekommunikation, Hannover

Business-Ereignis des Jahres

Anzeige
Die größte I + K-Messe der Welt findet 1999 vom 18. bis 24. März in Hannover statt. Auf der CeBIT dreht sich dann alles um die Themen Informa-tionstechnik, Software und Telekommunikation. Mit 7 508 Ausstellern (1998: 7239) und einer belegten Nettofläche von 385 255 m2 (371 423 m2) ist die CeBIT nicht nur die größte, sondern auch die bedeutendste Veranstaltung ihrer Art.

Aussteller
2884 Aussteller (2737) kommen aus dem Ausland – das sind rund 38 Prozent aller CeBIT-Aussteller. 63 Nationen sind auf der kommenden Veranstaltung vertreten. An der Spitze der Ausstellerstatistik nach Deutschland – steht Taiwan mit 514 Teilnehmern, gefolgt von den USA mit 484 Ausstellern. Mit 304 teilnehmenden Firmen stellt Großbritannien die stärkste europäische Nation, gefolgt von den Niederlanden mit 111 Ausstellern und Frankreich mit 110.

Schwerpunkte
Die Schwerpunkte der CeBIT 99 sind „lnformationstechnik“, „Telekommunikation“, „Network Computing“, „Entwicklung, Konstruktion, Fertigung, Planung“, „Automatische Datenerfassung“, „Software, Beratung, Dienstleistungen“, „Office Automation«, „Bank- und Sparkassentechnik“, „Kartentechnik/Sicherheitstechnik“ sowie „Forschung und Technologietransfer“. Der l+K-Marktplatz im Zentrum Europas präsentiert sich 1999 in 26 Hallen. Erstmalig werden die neuen Hallen 8 und 9 im Südosten des Messegeländes genutzt, die der „lnformationstechnik“ zugeordnet sind. Der bisherige CeBIT-Bereich „CIM/ADE“ präsentiert sich ab 1999 mit neuem Namen und erweitertem Angebot. „Automatische Datenerfassung“ (ADE) wird zu einem eigenständigen Schwerpunkt und belegt komplett die Halle 19.
Gemeinschafts-präsentationen
Um einzelne Inhalte der CeBIT 99 gezielt und konzentriert zu präsentieren, werden themenspezifische Gemeinschaftspräsentationen veranstaltet, hier eine Auswahl:
„Software-Zentrum Mittelstand“, „World of Media“, „Network Information Center – NIC“, „Europäisches Anwender-Centrum Kommune & Staat – ENAC“, „Apple Power Park“.
Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Step into the state-of-the-art Samsung Audio Lab to see how they develop loudspeakers, soundbars, and other audio products using multiphysics simulation.

Aktuelle Ausgabe

Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management S6
Ausgabe
S6.2019
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de