Startseite » Allgemein »

Benutzererlebnis verbessern

E-Fahrzeuge: Schnelllader-Portfolio unterstützt Standard Combined Charging System
Benutzererlebnis verbessern

Anzeige
Eine der führenden Gruppen für Stromversorgung und Automatisierung gibt bekannt, dass sie mit der Erweiterung ihres Schnelllader-Produktportfolios für Elektrofahrzeuge nunmehr den Standard Combined Charging System (CCS) für Elektrofahrzeuge (EV) unterstützt, um zusätzliche Funktionen und Multistandard-Support zu bieten.

Dieser Beitrag stammt von ABB EV Charging Infrastructure

Die neue Multistandard-Funktionalität ist, gefolgt von einer zielgerichteten Markteinführung in den USA in der zweiten Hälfte 2013, in Europa im zweiten Quartal 2013 erhältlich und umfasst eine spezielle CCS-Version für Händler. Die Erweiterung des Schnelllader-Portfolios von ABB vereint europäische Standardisierung und Technologie für das schnelle Aufladen miteinander, was die Komplexität der Infrastruktur reduziert und die Ladekompatibilität für alle Elektrofahrzeugmarken drastisch verbessert.
„Das erweiterte Produktportfolio von ABB mit seinen cloudbasierten Konnektivitätsdiensten ist eine natürliche Lösung für Anbieter von Infrastrukturen für Elektrofahrzeuge, jeden beliebigen Ladestandard-sei es CCS oder Chademo-ohne die hohen Kosten für Software-Integration und -Tests mühelos in ihre Ladenetzwerke zu integrieren“, so Hans Streng, Leiter der Produktgruppe Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge, ein Teil der Division Discrete Automation and Motion des Konzerns. Mit der Verfügbarkeit einer breiteren Infrastrukturplattform für Elektrofahrzeuge haben die Kunden jetzt die Möglichkeit, ihre installierte Schnelllader-Basis in Abhängigkeit von der Anzahl der in einer bestimmten Region verfügbaren Vorgängerfahrzeuge mit CCS oder Chademo einfach individuell zuzuschneiden.
Variantenvielfalt
ABB war das erste Unternehmen, das beim EVS 26 in Los Angeles und 2012 bei der eCarTec in München einen funktionsfähigen Prototyp des CCS-Standards vorstellte. Das Schnelllader-Portfolio für Elektrofahrzeuge im Segment Charge-and-Go von ABB umfasst weiterhin die Schnellladestation Terra 51 Chademo sowie die CCS-Schnellladestation mit 50 kW und einfachem Anschluss und die Multistandard-Station Chademo und CCS für 50 kW, die optional mit einem Schnellausgang für Wechselstrom ausgestattet ist. Eine Variante mit 20 kW mit sowohl einfachen als auch Multistandard-CCS-Ausgängen wird später in diesem Jahr als logische Ergänzung zur aktuellen Station Chademo mit 20 kW für Büros und Geschäfte eingeführt.
Definition CCS
CCS ist ein globaler offener Standard, der von führenden europäischen und nordamerikanischen Automobilherstellern übernommen wurde. Die neuen CCS-Schnelllader sind Teil der umfassenderen Programme für Interoperabilitätstests für alle Elektrofahrzeuge der nächsten Generation und darauf ausgelegt, das Benutzererlebnis durch die Bereitstellung von Elektrofahrzeuggetrieben mit erhöhter Zuverlässigkeit bei Verfügbarkeit und Bequemlichkeit signifikant zu verbessern. Alle Ladegeräte im Portfolio werden weiterhin von der cloudbasierten ABB-Plattform für die Ladeverwaltung unterstützt, durch die die Fernverwaltung und umfangreiche Schnittstellen zu allen verfügbaren Zahlungsmethoden im Netzwerk der Ladedienstanbieter oder im System Smart Grid ermöglicht werden.
ABB ist Marktführer in Europa bei der Aufstellung und Bewirtschaftung landesweiter EV-Ladenetze. Das Unternehmen trägt bis heute dazu bei, in Dänemark und Estland die Schaffung landesweiter Infrastrukturen zu erleichtern.
ABB, Tel.: 0031 70 307 6240,
E-Mail: sue-lane.wood@
nl.abb.com
Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 6
Ausgabe
6.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de