Kundenspezifische Rechtecksteckverbinder für Leiterplatten-Prüfung

All in one

Anzeige
Leiterplatten z.B. für TV-Geräte, Computer, Vermittlungsgeräte, Audiogeräte oder für Frequenz- und Stromumrichter müssen geprüft werden. Diese Prüfungen erfolgen automatisiert mit speziellen Prüfmaschinen, ausgerüs-tet mit entsprechenden Schnittstellen und multifunktionalen Schnittstellen-Steckverbindern.

Der Autor, Dr.-Ing. Wolfgang Jacobi, ist Geschäftsführer der ODU-Steckverbindersysteme GmbH & Co. KG, Mühldorf

Leiterplatten im ICCT- und Funktionstest
Fertigt ein Hersteller die unterschiedlichen Leiterplatten Nr. 1, 2 und 3, so benötigt er auf der Prüfmaschine für die Kontaktierung der Leiterplatten die Nadelbetten Nr. 1, 2 und 3 als Adapter, zur Verbindung mit dem Prüfrechner die Schnittstellen Nr. 1, 2 und 3 am Adapter.
Beim Durchlauf der Leiterplatten durch die Prüfmaschine werden diese während eines kurzen Bandstopps von oben gegen das Nadelbett gedrückt und die Signale über den Schnittstellenstecker zum Rechner geleitet. Jeder Leiterplattenwechsel erfordert eine Steckerbetätigung.
Multifunktionaler Schnittstellenstecker
Als Schnittstellenstecker dient der modulare Rechtecksteckverbinder ODU-Mac mit Drahtfederkontakten. Dieses Kontaktsystem erlaubt, je nach Applikation, viele Hunderttausend bis zu vielen Millionen Steckzyklen.
Das gewählte Steckverbindersystem ermöglicht die benötigte sehr hohe Polzahl, erlaubt die Unterbringung von 100 Kontakten auf eine Steckerlänge von ca. 25 mm, bietet Leis-tungs-, Signal-, HF- und LWL- Kontakte sowie Pneumatik-Elemente. Seine Vielseitigkeit erlaubt, Einzelstecker in einem ODU-Mac zusammenzufassen.
Das ODU-Mac-System
Auf Basis eines stabilen, variabel gestaltungsfähigen Steckrahmens, können die verschiedenen Module in Mischkombination im Raster 2,54 mm aneinander gereiht werden. Führungsbolzen gewähren eine einwandfreie Führung und verhindern ein seitenverkehrtes Stecken.
Der ODU-Mac ist im Alu-Rahmen, im DIN-Gehäuse mit Verriegelungsbügel oder mit Verriegelungsspindel erhältlich und hat sich auf der ganzen Welt durchgesetzt.
Für hochpolige Ausführungen besteht die Möglichkeit des Anschlusses über IDC-Buchsenleisten und dann eine extrem kostengünstige Konfektionierung.
Internet
Ausführliche Informationen
Modulares Steckverbindersystem ODU-Mac
KEM 533
Anzeige

Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de