Startseite » 3D-Druck »

Stratasys gewinnt Evonik als Partner für Photopolymer-Materialien

Materialpartnerschaft eingegangen
Stratasys gewinnt Evonik als Partner für Photopolymer-Materialien

Stratasys hat Evonik als Partner für den auf der P3-Technologie basierenden 3D-Drucker Origin One gewonnen. Im Fokus steht das Know-how von Evonik im Bereich der Entwicklung und Herstellung gebrauchsfertiger Photopolymer-Materialien, das zur Verbesserung der P3-Plattform beiträgt. Diese druckt Bauteile in Spritzgussqualität mit einer präzisen Oberflächenausführung aus einer vielfältigen und ständig wachsenden Palette von Hochleistungsmaterialien.

P3 Deflect 120 ist das erste aus dieser Partnerschaft hervorgegangene Material – ein von Stratasys validiertes Material, dessen Zuverlässigkeit sich auf der Origin One bewährt hat. Im Vergleich zu konkurrierenden DLP-3D-Druckern deuten die Tests von Evonik auf eine Verbesserung der Festigkeit von bis zu 10 % hin.

Durch die Möglichkeit, Bauteile mit einer Wärmeformbeständigkeit von bis zu 120 °C zu drucken, wird ein entscheidender Bedarf an Materialien gedeckt, die speziell darauf ausgelegt sind, bei hohen Temperaturen weniger brüchig zu werden. Daher eignet es sich bestens für Anwendungen wie z.B. Gussformen in der Fertigungsindustrie.

Derzeit können Kunden in den USA , Deutschland, Frankreich und Italien das Material bestellen. (eve)

 




Hier finden Sie mehr über:
Systems Engineering im Fokus

Ingenieure bei der Teambesprechung

Mechanik, Elektrik und Software im Griff

Video

Im Gespräch mit mayr Antriebstechnik...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 9
Ausgabe
9.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de