Startseite » 3D-Druck »

SLM Solutions präsentiert 3D-Drucker für große Metallteile

Additive Fertigung
SLM Solutions präsentiert 3D-Drucker für große Metallteile

SLM Solutions präsentiert 3D-Drucker für große Metallteile
Zylindrisches Bauteil mit einem Durchmesser von 1,8 m und einer Höhe von 1,6 m. Bild: SLM Solutions

SLM Solutions kündigt eine neue 3D-Druck-Lösung an, die die additive Fertigung von großen Metallkomponenten bis zu einer Größe von 3,0 x 1,2 x 1,2 Metern (LxBxH) ermöglichen soll. Das Maschinenkonzept enthält eine Kerneinheit und einen größenflexiblen Bauraum.

Hintergrund: Die additive Fertigung stößt derzeit an ihre Grenzen, wenn es um die Größe der Baukammer geht. Große Bauteile können oft nicht gebaut werden, weil sie den auf dem Markt verfügbaren Bauraum übersteigen. Das flexible System von SLM Solutions soll dieses Problem lösen und der additiven Fertigungsindustrie einen, wie es heißt, enormen Schub geben. Das System ermöglicht laut Anbieter zum Beispiel die Herstellung von zylindrischen Bauteilen mit einem Durchmesser von 1,8 m und einer Höhe von 1,6 m oder alternativ längliche Bauteile mit einer Abmessung von bis zu 3,0 x 1,2 x 1,2 m. Zudem sei eine Baurate von bis zu 330 cm3/h möglich.




Hier finden Sie mehr über:
Systems Engineering im Fokus

Ingenieure bei der Teambesprechung

Mechanik, Elektrik und Software im Griff

Video

Im Gespräch mit mayr Antriebstechnik...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 12
Ausgabe
12.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de