ABB integriert 3D-Druck in der Software zur Roboterprogrammierung
Startseite » 3D-Druck »

ABB integriert 3D-Druck in der Software zur Roboterprogrammierung

Roboterprogrammierung für den 3D-Druck
ABB ermöglicht 3D-Druck über neues Software-Add-In

ABB Robotics Roboterprogrammierung
Das 3D Printing Power-Pac unterstützt mit seinen 3D-Druck-Funktionalitäten Anwender bei der Roboterprogrammierung Bild: ABB Automation GmbH
Anzeige

Die ABB Automation GmbH aus dem hessischen Friedberg hat in ihre Simulations- und Offline-Programmier-Software RobotStudio zur Roboterprogrammierung zusätzlich Funktionalitäten speziell für den 3D-Druck integriert. Das neue Software-Add-In ermöglicht es, jedes Standard-Slicer-Softwaredesign in die Simulationsumgebung und den Robotercode von ABB zu „übersetzen“. Damit können Unternehmen das CAD-Design bis hin zur finalen Modellierung des Produkts innerhalb einer halben Stunde vornehmen. Das sogenannte 3D Printing PowerPac unterstützt eine Vielzahl von Anwendungen, darunter Schweißen und Drucken mit Granulat oder Beton, und eignet sich für die Produktion von kleinen Volumina mit hoher Variantenvielfalt.

Herkömmliche, maschinelle 3D-Druckverfahren sind sehr zeitaufwendig. Für die Programmierung der Druckpfade müssen zunächst Millionen Punkte und Bahnen geplottet werden. Dank der neuen Software müssen Unternehmen keine manuelle Programmierung mehr durchführen und können so Prototypen schneller fertigen.

Kontakt:

ABB Automation GmbH
Grüner Weg 6
61169 Friedberg
Deutschland
https://new.abb.com/de


Anzeige
Emerson: Pneumatik 4.0

Smartenance

Pneumatik 4.0 bei Emerson im Überblick

Video

Erinnern Sie sich noch an Messen in den Zeiten vor dem Auftauchen des Coronavirus? Hier ein Rückblick auf die letzte SPS in Nürnberg...

Aktuelle Ausgabe
Titelbild KEM Konstruktion Entwicklung Management 9
Ausgabe
9.2020
LESEN
ABO
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Kalender

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts
Webinare

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper
Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Top-Thema Spannvorrichtungen

Spannvorrichtungen

Alles über Spannvorrichtungen und welches Einsparungspotenzial sie bieten

Top-Thema Schaltschränke

Alle Infos über den Schaltschrankbau mit seinen Komponenten, Geräten und deren Verdrahtung

Top-Thema: Digitalisierung

Smartenance

Die Digitalstrategie von Festo im Überblick

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de