Fluidtechnik Volkswagen ernennt Schmalz zum „Top-Innovator des Volkswagen Innovationstag Logistik 2016“ - KEM

Fluidtechnik

Volkswagen ernennt Schmalz zum „Top-Innovator des Volkswagen Innovationstag Logistik 2016“

Entscheidern bei VW wird eine körpergetragene Hebehilfe vorgestellt Bild: Schmalz
Anzeige
Volkswagen hat die J. Schmalz GmbH zum „Top-Innovator des Volkswagen Innovationstag Logistik 2016“ ernannt. Der Automobilkonzern würdigte damit die zukunftsweisenden Projekte des Vakuum-Spezialisten in der manuellen Handhabung. Logistik-Experten von VW und des Instituts für Produktionsmanagement (IPM) wählten Schmalz aus rund 180 Teilnehmern in den Kreis der 20 besten Innovatoren. Die Logistiker im VW-Konzern suchten in einem umfangreichen Scouting-Prozess nach interessanten Neuheiten. Dazu definierten sie mit Blick auf Herausforderungen der Zukunft Themenfelder wie Digitalisierung und Big Data, autonome Systeme und demografischer Wandel. Auf einem Informationsstand präsentierte Schmalz beim „Volkswagen Innovationstag Logistik 2016“ in Wolfsburg neue Ansätze für ergonomische Handhabungssysteme, die ein längeres und ermüdungsfreies Arbeiten ermöglichen. Mit solchen Systemen unterstützt Schmalz seine Kunden, um dem demographischen Wandel gerecht zu werden. Schmalz präsentierte seine Projekte 250 Logistikentscheidern aller Marken und Werke des Konzerns. Die Präsentation stieß auf großes Interesse bei den VW-Verantwortlichen, und Schmalz darf sich nun offiziell „Top-Innovator des Volkswagen Innovationstag Logistik 2016“ nennen. bt
Anzeige

Atuelles Whitepaper

Modellierung leicht gemacht!

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de