Gemeinsam Lösungen erarbeiten Industrie 4.0: ZVEI lädt IT-Branche zur Zusammenarbeit ein - KEM

Gemeinsam Lösungen erarbeiten

Industrie 4.0: ZVEI lädt IT-Branche zur Zusammenarbeit ein

40_ZVEI_IT-Branche.jpg
Gunther Koschnick: „Das Mitwirken von IT-Unternehmen im neuen Arbeitskreis sei ausdrücklich erwünscht“ Bild: ZVEI
Anzeige

„Industrie 4.0 braucht branchenübergreifende Zusammenarbeit. Nur gemeinsam setzen wir den digitalen Wandel in der Produktion um“, so Gunther Koschnick, Geschäftsführer Fachverband Automation im ZVEI ̶ Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie. „Dafür haben wir im ZVEI-Führungskreis Industrie 4.0 den Arbeitskreis „IT in Automation“ gegründet“, erläutert Koschnick weiter. Das neue Gremium soll Raum für mehr Austausch zwischen den Unternehmen der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) und der Elektroindustrie bieten. Ziel ist es, die jeweiligen Anforderungen an Industrie 4.0 besser zu verstehen und gemeinsam Lösungen zu erarbeiten.

Im ZVEI-Führungskreis sind Unternehmen organisiert, die auf die Ausgestaltung von Industrie 4.0 von Seiten des sogenannten Shop Floors Einfluss nehmen. Vieles wurde bisher erreicht: Meilenstein der ZVEI-Arbeit sei unter anderem das Referenzarchitekturmodell Industrie 4.0 (RAMI 4.0). Nun gelte es noch stärker als bisher, die Nahtstelle zur IKT-Branche, dem sogenannten Office Floor, zu schließen. Dafür müssen Wege für die enge Vernetzung und den Datenaustausch zwischen Maschinen, Geräten und Office-Prozessen gefunden werden. Im Fokus stehen dabei betriebliche und automatisierungsnahe IT-Systeme, unter anderem Manufacturing Operation Management (MOM) und Manufacturing Execution System (MES), Lager- und Instandhaltungsmanagement, Qualitätssicherung, Produktions-IT und Software-Engineering für Industrie 4.0. Ziel ist es, die typischen Funktionen dieser IT-Systeme zu identifizieren, zu klassifizieren und in RAMI 4.0 einzuordnen. „Um die nahtlose Integration von Shop und Office Floor zügig zu bewerkstelligen, müssen wir daran jetzt gemeinsam arbeiten“, so Koschnick. Das Mitwirken von IT-Unternehmen im neuen Arbeitskreis sei ausdrücklich erwünscht: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und sind offen für IT-Unternehmen, die mitarbeiten möchten“, sagt Koschnick.

www.zvei.org

Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de