Maschinenelemente/Getriebe und Zahnräder WZM-Schaltgetriebe mit digitaler Schaltsteuerung - KEM

Maschinenelemente/Getriebe und Zahnräder

WZM-Schaltgetriebe mit digitaler Schaltsteuerung

STOeBER_PS_SensorShift_Presse_EMO_2017.jpg
Bild: Stöber
Anzeige

Stöber Antriebstechnik hat das zweistufige Planetenschaltgetriebe PS umfassend weiterentwickelt und stellt es jetzt in der Ausführung PS SensorShift neu vor. Die Bezeichnung SensorShift verweist auf die spezielle Besonderheit dieser Weiterentwicklung. Ein hochauflösender Magnetsensor erfasst exakt die Lage der Schaltverzahnungen. Der kritische Moment beim Schalten ist das Einfädeln der Schaltverzahnungen ineinander. SensorShift weiß, wann dieser Moment kommt, und reduziert kurzzeitig die Geschwindigkeit. Sollte die Schaltung trotzdem einmal nicht einfädeln, erkennt das die integrierte Momentenmessung; der Schaltmotor macht dann eine kurze „Reversierbewegung“ und die Schaltung fädelt ein ohne weiteren Eingriff von der übergeordneten Maschinensteuerung. Da dieser Vorgang bei Bedarf mehrfach wiederholt wird, reduziert sich die Schaltfehlerquote auf unter 0,01 %.

Zudem sorgt das Zweigang-Schaltgetriebe PS für eine erhebliche Zeitersparnis bei der Montage: Der Motoranbau erfolgt durch den bewährten EasyAdapt Motoradapter einfach und unkompliziert in Minutenschnelle. Diese Technik vermeidet das umständliche Aufschrumpfen auf die Motorwelle und ist wesentlich servicefreundlicher. jpk

EMO 2017: Halle 25, Stand C41.

www.stober.com

Anzeige

Atuelles Whitepaper

Modellierung leicht gemacht!

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de