Heraeus Noblelight GmbH - Firmenverzeichnis - KEM

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de
Heraeus Noblelight GmbH
Reinhard-Heraeus-Ring 7
63801 Kleinostheim
Phone +49 61 81 35 85 45
Fax +49 61 81 35-168545
www.heraeus-noblelight.com
hng-infrared@heraeus.com

Downloads und Videos

Webinar

16.05.2017 Kleben, schweißen, fügen - Infrarotwärme macht es möglich

Druckbehälter aus Kunststoff verschweißen, Papier oder Glas verkleben, Zierleisten oder Innenverkleidungen nieten oder Vakuum kaschieren - Infrarot-Systeme lösen die erforderlichen Wärmeprozesse effizient und zuverlässig. Kleber wird aktiviert oder gehärtet, inline und belastbar. Kunststoffteile können durch Wärme ohne Kleber miteinander verschmolzen werden und sogar das Verbinden von verschiedenen Materialien wird durch Infrarot-Wärmetechnologie möglich. Welche Materialien lassen sich wie schnell erwärmen? Wie bringt man Wärme punktgenau an den richtigen Ort, ohne empfindliche Produkte zu überhitzen? Wie lässt sich ein etablierter Wärmeprozess noch optimieren? Unser Webinar beantwortet diese Fragen. Es lohnt sich, über das Basiswissen hinaus, die Anwendungsmöglichkeiten der Infrarot-Wärmetechnologie zu kennen. Das spart Zeit, Energie und Kosten.
Webinar

Effizienter Automobilteile fertigen

Exakt angepasste Infrarot-Systeme sparen Energie und Zeit. Etwa 200 Teile eines Autos profitieren von Infrarot-Wärme. Je besser ein Infrarot-Strahler zu Material und Prozess passt, desto mehr Zeit, Platz und Kosten lassen sich einsparen. Es lohnt sich also, für Zulieferer und Automobilhersteller mehr über die Möglichkeiten der Infrarot-Technologie zu wissen.
Webinar

Flexible Infrarot-Systeme für besondere Temperaturen

Schutzlack für Keypads, Pulverlack auf Gasdruckfedern, besonders sensitive Produkte brauchen Wärme nach Maß, exakt kontrollierbar. Infrarot-Systeme übertragen auf Knopfdruck hohe Energiemengen in kurzer Zeit. Sie können sehr kompakt gebaut und äußerst flexibel an Produkte und Prozesse angepasst werden. Das spart Zeit und Energie!
Webinar

Infrarot-Systeme lösen konstruktive Herausforderungen bei industriellen Wärmeprozessen

Schneller produzieren, aber der Heizprozess braucht zu lange? Keiner kann sich ein Bottleneck in der Fertigung erlauben. Aber wie modernisieren, wenn der Platz begrenzt ist und jeder neue Ofen mit dem vorhandenen Platz auskommen muss? Infrarot-Systeme können helfen, konstruktive Herausforderungen zu lösen...
Webinar

Kunststoffteile sicher und effizient mit Infrarot verschweißen

Viele Produkte aus Kunststoff werden nach dem Spritzgießen aus mehreren Einzelteilen zusammengesetzt. Infrarot-Wärme hilft, die Kunststoffteile ohne zusätzlichen Kleber oder andere Hilfsmittel miteinander zu verschweißen. Viele dieser Produktionsschritte werden durch Infrarot-Strahler wesentlich vereinfacht und beschleunigt. Es spart Zeit und Energie, wenn Strahler exakt an Produkt und Prozess angepasst werden...
Anzeige

Aktuelle Ausgabe

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Kalender

Aktuelle Termine für Konstrukteure

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige